Zutaten fürPortionen

4 ganzeKalbssteak à 160 g
2 ELPflanzenöl
1 wenigPfeffer
1 wenigHerbamare Trocomare
150 gPilze frisch
1 ganzeZwiebel
20 gButter
1 dlWeisswein
200 mlRahm
1 wenigHerbamare Original
2 ELOlivenöl
1 ELRosmarin gehackt
1 StückKnoblauchzehe
500 mlGemüsebouillon
20 gButter
120 gPolentat Griess
150 gZiegenfrischkäse
1 wenigSprienz
1 wenigPfeffer
1 wenigHerbamare Original
250 gErbsen
60 gButter
1 wenigMuskatnuss
1 wenigZucker
1 wenigHerbamare Original
300 ggriechischer Jogurt
50 gPuderzucker
1 TLVanillezucker
1 wenigLimone (Zest & Saft)
200 gSchlagrahm
Vorbereitungszeit: 80 Minuten
Insgesamt: 80 Minuten

Kalbssteak mit Pilzen:
Zubereitung:
Die Steaks würzen und mit dem Pflanzenöl heiss von beiden Seiten anbraten. Herausnehmen und bei ca. 100 Grad im Backofen fertig garen – ziehen lassen. In der Zwischenzeit die Pilze und die Zwiebel schneiden und zusammen mit der Butter in der Pfanne anbraten. Mit Weisswein ablöschen, kurz einkochen und den Rahm zugeben. Die Sauce kurz einkochen bis sie bindet und abschmecken. Zum Schluss mit z.B. gehackter Petersilie verfeinern.

Polenta:
Zubereitung:
Für die Polenta das Olivenöl, Rosmarin und die Knoblauchzehe kurz anrösten. Mit der Bouillon aufgiessen, die Butter zugeben und aufkochen lassen. Den Polentagrieß schnell einrühren, dass es keine Klümpchen gibt. Herdplatte ausschalten und Polenta zugedeckt 10 Minuten quellen lassen. Den Ziegenfrischkäse und den Sprinz einrühren und abschmecken.

Buttererbsen:
Zubereitung:
Erbsen in einem Topf mit Salzwasser 3-4 Minuten blanchieren. Die Erbsen absieben und zurück in den Topf geben, die Butter hinzufügen und einige Male schwenken bis die Butter geschmolzen ist. Die Erbsen würzen und nochmals schwenken, wenn möglich sofort servieren.

Joghurt – Limonen Mousse:
Zubereitung:
Für die Joghurt-Mousse zuerst den griechischen Joghurt in eine Rührschüssel geben und zusammen mit dem Puderzucker und dem Vanillezucker glattrühren. Anschließend die Limettenschale und den Saft zugeben. Den Rahm steif schlagen und vorsichtig unter den Joghurt heben. Die Hälfte der Limonen Joghurt Mousse in Gläser füllen.
TG Koch Tipp:
Optional mit einer Schicht Amarettini bedecken. Die restliche Mousse darüber dressieren und bis zum Servieren kaltstellen. Mit Früchten je nach Saison oder Vorliebe gernieren.