Zutaten fürPortionen

0 GAZPACHO - VITAMIN POWER DRINK - ca. 8 Minuten Zubereitungszeit
500 greife Cherrytomaten
1 Strote Peperoni
1 StSalatgurke
1 StKnoblauch
2 StPassionsfrüchte
2 StäPfefferminze
200 mlOrangensaft
1 wenig weisser Balsamico
½ TLFleur de Sel
1 Prise Chili
4 ELOlivenöl
1 StLimone (Schale)
0 CURRYPASTE - ca. 5 Minuten Zubereitungszeit
1 TLKoriandersamen
1 TLKreuzkümmel
1 Strote Chili
1 Strote Zwiebel
1 StKnoblauch
20 gIngwer
1 StLimone (Schale)
1 TLPflanzenöl
0 GEMÜSE CURRY - ca. 15-20 Minuten Zubereitungszeit
1 StBroccoli
1 StKarotte
1 Strote Peperoni
100 gGrüne Bohnen
1 StZucchini
200 gmehlige Kartoffeln
1 ELPflanzenöl
400 mlKokosnussmilch
100 mlGemüsefond
¼ TLKurkuma (ersatzweise Curry)
0 COUSCOUS - ca. 10-12 Minuten Zubereitungszeit
200 gCouscous
300 mlWasser
1 St.Zwiebel
1 St.Knoblauch
400 gKirschtomaten
3 ELOlivenöl
1 TLTomatenpüree
1 PriseSalz, Pfeffer, Zucker
2 StäGlatte Petersilie
2 StäMinze
150 gFeta Käse
Kochzeit: 45 Minuten
Insgesamt: 45 Minuten

Gazpacho - Vitamin Power Drink:

Folgende Zutaten nach und nach in einen Mixer geben: Cherrytomaten waschen und halbieren. Peperoni waschen, vierteln und entkernen. Salatgurke waschen, halbieren, mit einem Löffel entkernen und in Stücke schneiden. Knoblauch schälen. Passionsfrüchte halbieren und Fruchtfleisch auskratzen. Minze, Orangensaft, ein Spitzer Balsamico, Fleur de Sel und Chili (je nach Gusto) zugeben. Mixen und während des Mixens das Olivenöl einlaufen lassen. In Gläser abfüllen und mit Abrieb von der Limone garnieren.

Currypaste:

Koriandersamen und Kreuzkümmel in einer Pfanne oder im Backofen rösten. Chilischote halbieren, Kerne und Innenhäute entfernen und in feine Streifen schneiden. Die Zwiebel fein hacken, den Knoblauch und den Ingwer fein reiben. Limonenschale abreiben. Pflanzenöl zugeben. Alle Zutaten in einem Mörser solange fein verreiben, bis eine aromareiche Paste entsteht.

Gemüse Curry:

Broccoli in Röschen teilen. Karotte schälen und in Scheiben schneiden. Peperoni entkernen und in Rauten schneiden. Bohnen rüsten und in ca. 2-3 cm lange Stücke schneiden. Zucchini in Scheiben schneiden. Kartoffeln waschen, schälen und in ca. 3 cm Stücke schneiden. Pflanzenöl in einer Pfanne erhitzen und die Gemüsemischung, inkl. Kartoffeln ca. 3-4 Minuten dünsten. Danach mit Kokosnussmilch und Gemüsefond auffüllen. Das Kurkuma und die selbstgemachte Currypaste (je nach Gusto) nach und nach zugeben. Das Curry ca. 6-8 Minuten gar ziehen lassen und abschmecken (evtl. mit etwas zusätzlichem Salz).

Couscous:

Couscous in einer Schüssel mit 300 ml kochendem Salzwasser übergießen und zugedeckt 10 Min. quellen lassen. Zwiebel halbieren und in Streifen schneiden. Knoblauch in feine Scheiben schneiden. Tomaten halbieren. Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin bei mittlerer Hitze glasig dünsten. Tomatenpüree einrühren und kurz mitdünsten. Tomaten zugeben, mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker würzen und bei mittlerer Hitze kurz leicht einkochen. Petersilien- und Minzblätter von den Stielen zupfen und in feine Streifen schneiden. Feta zerbröseln. Couscous mit einer Gabel auflockern und mit dem Tomatenragout mischen. Den Feta, die Petersilie und Minze vor dem Servieren über den Couscous streuen. Nach Belieben mit 1 EL Öl beträufeln und pfeffern.

Rezept aus der Sendung vom 07.02.2016 - KitchenCase bei DeinDeal