KitchenCase - die mobile Küche zur Rettung der Schweizer Mittagskultur bittet diesmal einige spannende Gäste zu sich, macht sich aber auch auf den Weg, abenteuerlustige Hobbyköche in der ganzen Schweiz zu besuchen.

Bionicman mit hochmoderner bionischer Hand

Fantastische Skulpturen und buntes Ambiente schaffen im Bruno Weber Park in Dietikon eine Kulisse, die ihresgleichen sucht. Dort begrüsst Torsten Götz zum Staffelauftakt den «Bionicman» Michel Fornasier und «Bionica» Romina Manser: Er ist ohne rechte Hand zur Welt gekommen, sie ohne linke. Fornasier erhielt eine hochmoderne bionische rechte Hand, die er mit der Oberflächenspannung seiner Haut steuern kann. Mit dem Projekt "Give Children a Hand" setzt er sich für Kinder ein: Mit der Hilfe von Ärzten, Designern und Besitzern von 3D-Druckern werden Handprothesen für Kinder massgeschneidert. Zudem schreibt Michel Fornasier die Comic-Serie "Bionicman". Der einhändige Superheld macht sich in seinen Abenteuern für Schwächere stark. Die Zeichnungen stammen von David Boller, der schon 25 Jahre als Comiczeichner für Marvel arbeitet. In der Sendung bereitet das Duo mit Torsten Götz ein vegetarisches Menü zu, bei dem man Fleisch nicht vermisst: mit Radieschen-Gazpacho und Zucchetti-Frittata werden Sommergefühle wach.

Primarklasse kümmert sich um Schulgarten
Ein cleveres Wortspiel hat sich die «GemüseAckerdemie» einfallen lassen, und auch die Idee dahinter ist nachhaltig. Die Initiative aus Deutschland bringt Schülern die Natur und vor allem Gemüse und Früchte aus dem Garten näher. Auch in der Schweiz trifft das den Geschmack: KitchenCase besucht eine Primarklasse in Zürich Oerlikon, wo die Schüler mit ihrem Lehrer Matthias Eberle regelmässig einen schuleigenen Garten bewirtschaften und pflegen. Die meisten Zutaten fürs Staffel-Menü kommen aus dem Garten. Zusammen mit Torsten bereitet die Primarklasse einen leckeren Gemüsekuchen zu.

Soziale Kontakte für Jung und Alt
Die Spitex-Mitarbeitenden Cornelia, Stefano und Daniela kochen mit Torsten in Dietikon. Das engagierte Team erzählt, dass sich seine Tätigkeit während der Coronazeit nicht nur um Pflege, Aufräumen und Kochen dreht, sondern auch um den fehlenden sozialen Kontakt der Kundinnen und Kunden von jung bis alt. Obwohl der Alltag mit Pflege und Corona nicht einfach ist, gibt es in der Sendung mit dem sympathischen Trio immer wieder etwas zu lachen. Mit Torsten bereitet das Team ein gesundes und schmackhaftes Menü zu.

Selbst angebaut schmeckt am besten
Torsten Götz ist bekannt dafür, dass er – wenn möglich – IP-Suisse Produkte kauft. In einer neuen Folge erfahren die Zuschauer mehr über das Label zur Förderung einer umweltschonenden und tiergerechten Landwirtschaft. Auf dem Aarhof in Bellach besucht Torsten Landwirtin und IP-Suisse Projektleiterin Mirjam Lüthi-Probst und ihre Familie. Auch das Superfood Quinoa, das die Familie selbst anbaut, ist ein Thema: Torsten kreiert daraus ein einfallsreiches Menü mit Quinoa-Burgern, Amaranth und Ziegenfrischkäse-Mousse, das auch den beiden Töchtern schmeckt.

Jubiläumsevent für Kinderdorf-Mitarbeiter
Im schönen Appenzell trifft Torsten auf einen Teil des Teams, das das Kinderdorf Pestalozzi in Trogen betreibt. Anlässlich des 75-jährigen Jubiläums hat Stiftungsvorsitzender Martin Bachofner das KitchenCase- Team eingeladen: Mit einem besonderen Event will er sich bei seinen Mitarbeitern bedanken. Da lässt sich Torsten nicht zweimal bitten und zaubert dem Team ein leckeres Menü mit Pouletbrust und Avocado- Salsa.

Prominenter Besuch im Weberpark
Auch zwei bekannte Gesichter stehen in der neuen Staffel KitchenCase am Herd: Torsten Götz kocht mit Sänger und Musikproduzent Dodo, der erst kürzlich bei «Sing meinen Song – Das Schweizer Tauschkonzert» zu sehen war. Mit dem gut gelaunten Reggae-Künstler wird es bunt in der Küche und auch Torsten wirft sich in Schale. Gekocht wird etwas Asiatisch-Scharfes. Auch Multitalent Stéphanie Berger darf Torsten begrüssen: Als Moderatorin, Schauspielerin, Sängerin und Komikerin ist die ehemalige Miss Schweiz vielen bekannt. Torsten möchte aber mehr über ihre kulinarischen Vorlieben herausfinden und hat sie darum zum gemeinsamen vegetarischen Kochen eingeladen.

Neue Koch-Inspiration benötigt?
Es kann schon einmal passieren, dass einem die Ideen für neue Gerichte ausgehen. Deshalb hat der Kochclub der ehemaligen Feuerwehrleute von Horgen Torsten zu sich gerufen. Der ist mit raffinierten Rezeptinspirationen zur Stelle. Im Staffelfinale kocht das Team dann inmitten von Feuerwehrautos und erzählt von aktuellen und brennenden Themen. Denn was wäre ein Dorf ohne Feuerwehr? Nicht auszudenken, wenn’s mal brennt oder das Wasser bis zum Hals steht.

Sendedaten der neuen Staffel KitchenCase
05. September 2021 Vegetarisch mit Bionicman und Bionica
12. September 2021 Gemüsekuchen aus dem Schülergarten
19. September 2021 Auszeit fürs Spitex-Team
26. September 2021 Superfood für die Familie auf dem Aarhof
03. Oktober 2021 Bunt & scharf mit Sänger Dodo
10. Oktober 2021 Mitarbeiterfest im Pestalozzidorf
17. Oktober 2021 Fleischfrei kochen mit Stéphanie Berger
24. Oktober 2021 Flambierte Inspiration mit der Feuerwehr

Die Sendungen werden jeweils am Sonntag um 19.55 ausgestrahlt und am Mittwoch, 19.55 und Freitag, 19.55 wiederholt. Alle Folgen und Rezepte gibt es unter https://www.sat1.ch/tv/kitchencase

Zur Sendung «KitchenCase» - die schnellste Kochshow der Schweiz
In der Kochsendung «KitchenCase» besucht Torsten Götz verschiedene Schweizer Büros, Werkstätten und Kleinbetriebe und lädt die Angestellten zum gemeinsamen Kochevent ein. Mit dem KitchenCase, einer mobilen Küche auf vier Rädern, kocht der deutsch-schweizerische Koch und Gastronom zusammen mit Angestellten ein gesundes, schnelles und geschmackvolles Mittagsmenü. Und steht mit kreativen Kochtipps helfend zur Seite.

Über Torsten Götz
Torsten Götz war schon Küchendirektor in den renommiertesten 5-Sternehotels der Schweiz, zuletzt im Victoria Jungfrau in Interlaken oder im Park Hotel Vitznau. Von Tokio über Bangkok bis Oslo arbeitete er in den Top-Restaurants rund um den Erdball. Unter Ottmar Hitzfeld kochte Torsten Götz, der sich auch auf Diätetik und gesunde Ernährung spezialisiert hat, für die Schweizer Fussballnationalmannschaft. In seiner «Kulinarischen Genuss-Werkstatt» in Unterseen BE bietet er Kochkurse und Live-Kochshows an.