- Bildquelle: Sat.1 © Sat.1

Im Clip: Das erste "Ich liebe dich" rührt Anika zu Tränen

+++ Update 18.01.2022 +++ 

"Leider ist das Leben kein Film." So lautet Anikas ernüchterndes Fazit. Sie und David sind kein Paar mehr. Anika teilt ihre Gedanken auf Instagram: "Es wäre auch ein tolles Happy End gewesen. Unseren Kindern hätten wir eine lustige Kennenlerngeschichte erzählen können." Ein kleiner Wermutstropfen für die Fans des gescheiterten Paares: Anika und David sind ihren Angaben zufolge im Guten auseinandergegangen und haben auch weiterhin Kontakt.

+++ Update 23.12.2021 +++

Ehe für Anika und David

"Es war eine Beziehung im Schnelldurchlauf", erklärt David am Entscheidungstag. Sie hätten sich nur drei Tage nicht gesehen und sonst seien sie 24/7 zusammen gewesen, beschreibt der 27-Jährige. Es gebe nicht viele Menschen, mit denen er das geschafft hätte, sagt er weiter. "Mit 'nicht viele' meine ich Null." Nach so einer Aussage ist die Entscheidung des Paares keine große Überraschung mehr: Beide schreiben "Ehe" auf ihre Karte.

Fünf oder zwei Kinder?

Nur bei einer Frage scheint sich das Paar noch nicht ganz einig zu sein: der Anzahl ihrer Kinder. Während David für fünf plädiert, scheint Anika strikt dagegen zu sein. Sie hatte gerne zwei. Da scheint es noch Redebedarf zu geben, denn: "Wir haben [die Zukunftspläne] schnell festgemacht. Es gibt auch mehr oder weniger ein Datum", erzählt David lachend.

>>> Lies hier, wie sich die anderen "Hochzeit auf den ersten Blick"-Paare im Finale von Staffel 8 entschieden haben

+++

Pures Glück am Hochzeitstag

Bei ihnen passt einfach alles – diesen Eindruck machen Anika und David an ihrem Hochzeitstag. Die beiden wurden bei "Hochzeit auf den ersten Blick" erfolgreich gematcht und haben geheiratet.

"Ich bin im Moment so glücklich wie lange nicht mehr", sagt David noch an diesem Tag. Seine frischangetraute Frau empfindet ähnlich. Die 30-Jährige hat sofort Vertrauen zu David aufgebaut. Kein Wunder, dass die beiden in der Hochzeitsnacht kaum schlafen und nur miteinander reden und kuscheln. 

Alltag meistern

Die wirkliche Probe kommt aber erst noch auf das junge Paar zu: der Alltag. Bei seinem Home-Date bei Anika stellt David fest, dass seine Frau kein Bio kauft und auch keinen Müll trennt. Eine Tatsache, die der 27-Jährige nicht gutheißen kann. Und auch für eines ihrer liebsten Hobbys, dem Malen, bringt David zunächst wenig Begeisterung auf. Doch mit seiner Frau an seiner Seite, scheint er nach und nach seine kreative Seite zu entdecken. 

Die Entscheidung steht bald an

In den Flitterwochen in Malaga geht es für das Paar nicht ganz so harmonisch weiter. Bei einer gemeinsamen Kajak-Fahrt funktioniert nichts, wie es soll. Sowohl Anika als auch David sind genervt, sprechen die Situation aber ganz offen an. Werden der Erzieher und die Testanalystin jede herausfordernde Situation im Urlaub so gut meistern? Oder kommt es doch noch zum Streit?

So oder so: Der weitere Verlauf der ersten gemeinsamen Wochen wird großen Einfluss darauf haben, ob sich Anika und David für die Ehe oder für die Scheidung entscheiden werden. Was sie sich am Ende wünschen, siehst du erst im großen Finale von "Hochzeit auf den ersten Blick" am 22. Dezember 2021 ab 20:15 Uhr in SAT.1 und auf Joyn.

Das könnte dich auch interessieren: