- Bildquelle: SAT.1/Christoph Assmann © SAT.1/Christoph Assmann

Im Clip: Vorschau: Unterschiede führen zu den ersten Ehekrisen

+++ Update 25. November 2021 +++ 

Eine geglückte Überraschung  

Während Julianes Freundin und Kumpel mit ihrem Boot auf den See fahren und ein "Du bist dabei"-Schild in die Höhe halten, damit es die zukünftige Braut vom Festland sieht, wird Robert von seinem Chef überrascht. Beide Male werden die Singles kalt erwischt. Keiner hätte in diesem Moment mit einer solchen Nachricht gerechnet. "Oh mein Gott", ruft Juliane überrascht aus, als Dr. Köhldorfer ihr die Nachricht nochmal persönlich übermittelt. Julianes Hände zittern. Sie wird heiraten.  

Die Kleidersuche wird zum Gefühlschaos  

Juliane probiert verschiedene Kleider an, doch keines scheint den Wow-Effekt zu haben, nach dem sie sucht. Mit jedem anprobierten Kleid steigt der Druck für die 31-Jährige. "Vielleicht findet man diesen Moment einfach gar nicht", sagt Juliane enttäuscht. Plötzlich rollen ihr Tränen über die Wangen. "Es hat mich sehr überfordert", gesteht die Braut im Nachhinein. Sie habe sich selbst gedacht, sie müsse jetzt etwas finden, weil die Hochzeit kurz bevorsteht. Auch ihren Freundinnen fällt es bei so vielen Tränen schwer, nicht emotional zu werden. "Man weiß nicht, wie man ihr helfen kann", gesteht ihre beste Freundin.  

Das richtige Kleid wartet  

Nach diesem Gefühlschaos scheinen sich die Weichen von allein zu stellen. Endlich hat Juliane das richtige Kleid gefunden. "Ich fühle mich wohl, ich fühle mich sexy, ich fühle mich luftig-leicht", sagt sie und strahlt. Darauf wird erst mal angestoßen.  

+++

Robert: "Am liebsten halte ich mich im Wasser auf"

Für den 30-jährigen Robert ist die Natur wie seine zweite Wohnung. Das Wasser ist sein liebstes Element: "Wenn ich am Wasser bin, schalte ich mein Gehirn ab", erzählt der Leiter einer Qualitätsabteilung. Sein größter Wunsch ist: "Diese Welt endlich nicht mehr allein zu genießen." "Also Zweisamkeit oder Dreisamkeit oder Viersamkeit", fügt er verschmitzt hinzu.

Juliane – ein Match wie Faust aufs Auge?

Von den Experten wird die 31-Jährige als eine Person beschrieben, die weiß, was sie will, und auch mit beiden Beinen im Leben steht. Auch Juliane, wie ihr noch unbekannter Ehemann, liebt die Natur und nutzt ihre Zeit dort zum Abschalten und Runterkommen. Wasser spielt ebenfalls eine wichtige Rolle in ihrem Leben: Sie genießt die Zeit auf ihrem kleinen Boot und nutzt die Auszeit als Ausgleich zu ihrem Arbeitstag.

Wie es mit Robert und Juliane weitergeht und ob aus einem Experiment Liebe werden kann, siehst du immer mittwochs um 20:15 Uhr in SAT.1.