- Bildquelle: SAT.1/Arne Weychardt / Arne Weychardt © SAT.1/Arne Weychardt / Arne Weychardt

"'Game of Games' ist die fetteste und am aufwendigsten produzierte Game-Show, die ich kenne – und das Beste: Die Spiele sind superwitzig und so abenteuerlich, dass man sich teilweise kaum vorstellen kann, dass das keine Stuntmen, sondern ganz normale Kandidaten sind, die da durch das ganze Studio katapultiert werden. Ich habe mir schon lange gewünscht, mal ein internationales Format zu moderieren und bin total happy, dass SAT.1 mir mit 'Game of Games' diese Chance gibt! Und das war noch lange nicht alles – immerhin haben wir eine längerfristige Beziehung geschlossen ..."

Schnell dabei, schnell vorbei

In der neuen SAT.1-Comedy-Gameshow "Game of Games" holt Gastgeber Bülent Ceylan seine Spieler aus dem Publikum auf die Bühne. In fünf verrückten, witzigen Herausforderungen qualifiziert sich jeweils ein Teilnehmer für das Auswahlspiel: "Locker auf den Hocker" – im Prinzip Stuhltanz, und zwar blind. Wer nach dem Ende der Musik keine Sitzgelegenheit findet, ist raus. Die übrigen vier Kandidaten beantworten in der folgenden Quiz-Runde "Siegen oder Fliegen" nacheinander Fragen. Wer keine Antwort weiß oder danebenliegt, der fliegt. Der letzte Spieler hat die Chance im Finalspiel "Foto Finish" bis zu 50.000 Euro zu gewinnen.

Weitere beliebte Sendungen