Guido Sanders - Vom Super-Dicki zum Super-Sportler

Guido Sanders Weg ließ nicht nur die Pfunde purzeln – seine Geschichte gibt auch Hoffnung und Mut. Denn: Von 193 Kilo sind heute nur noch 79 übrig. Wie hat er das geschafft? In drei Jahren radelte er 15 571 km, lief 8 453 km und verzichtete auf Zucker. Der IT-Spezialist verkriecht sich im Büro, isst maßlos, schämt sich. Sein Kampfgewicht: 193 Kilo, verpackt in Kleidergröße 7XL. Sport ist für ihn ein Fremdwort. Er leidet an Diabetes, Panikattacken und Schlafapnoe. Dann der Wendepunkt: „Erst starb mein Bruder. Dann mein Vater am Schlaganfall. Sie gingen viel zu früh. Ich sah mich im Spiegel an und wusste, ich muss was ändern, damit ich überlebe.“

 

Charlotte Karlinder – gesünder mit Karlinder

Die neuesten Gesundheitstipps gibt es wie gewohnt von Charlotte Karlinder.