Collien Ulmen-Fernandes - Vorurteile & Stalking

Auch Collien und ihre Tochter mussten Rassismus erleben. Im neuen Kinderbuch von Collien Ulmen-Fernandes machen die Tiere im Wald mobil gegen Neuankömmlinge aus Dschibuti – eine engagierte Geschichte über Vorurteile, die der Autorin sehr am Herzen liegt. Schließlich sind sie und ihre kleine Tochter selbst schon Opfer von rassistischen Anfeindungen geworden
Ein zweites wichtiges Thema ist ihre persönliche Stalkinggeschichte. Viele Prominente zeigen ihre Kinder oftmals nicht in der Öffentlichkeit - aus naheliegenden Gründen. Im Fall von Moderatorin und Schauspielerin Collien Ulmen-Fernandes kommt jedoch ein schwerwiegender Grund hinzu: Die 38-Jährige hat einen Stalker, dem sie durchaus zutraut, ihr Kind zu entführen. Zeitweise habe der Mann täglich vor ihrer Haustür gestanden.

Charlotte Karlinder - gesünder mit Karlinder

Unsere Gesundheitsexpertin Charlotte Karlinder hat wieder einige Tipps und Tricks auf Lager, wie wir uns am Besten fit halten.