Martin Limbeck - Uns geht's zu gut Nur 17% der Mitarbeiter identifizieren sich mit ihrem Arbeitgeber und sind bereit auch mal die Extrameile zu gehen. 68% machen Dienst nach Vorschrift, 15% davon haben bereits innerlich gekündigt - das macht 83% Dodos unter Deutschlands Arbeitnehmern. Erst schaufeln, dann scheffeln, das sollte die Devise für jeden Arbeitnehmer oder Selbstständigen sein. Die junge Generation komm aber schon bevor sie auch nur eine Schaufel in der Hand hatte mit Forderungen daher, kein Wunder, dass unsere Wirtschaftsleistung den Bach runtergeht. Wir sind ganz schön bequem geworden. Wirtschaftlich ähneln wir flugunfähigen Dodos. Wir sind lieber Gehaltsempfänger als Unternehmer. Optimieren lieber unsere Freizeit als unsere Arbeit. Und unseren Kindern ermöglichen wir einen von Fleiß befreiten Start ins Leben. Kein Wunder, dass unsere Wirtschaftsleistung und unser Wohlstand stetig zurückgehen. Ehrlich und direkt zeigt uns der Selfmade-Unternehmer, wie wir das Fliegen wieder lernen: mit Ausdauer und Selbstdisziplin sowie einer Frischzellenkur in unternehmerischem Denken. Limbecks Erfolgsformel: Wir brauchen eine neue gesellschaftliche Leistungskultur. Nur mit ihr begründen wir den Wohlstand von morgen.