Teilen
Merken
Frühstücksfernsehen

Verschmähter Impfstoff: Darum wird Johnson & Johnson ignoriert

02.06.2021 • 14:23

Im siebten Monat der Impfkampagne sind immerhin rund 43 Prozent der Bevölkerung erstgeimpft, etwa 18 Prozent sind vollständig geschützt. Und während andere Staaten so gut wie keinen Impfstoff haben, liegt in Deutschland eines der vier zugelassenen Vakzine wie ein Ladenhüter in den Regalen: das Präparat des US-Herstellers Johnson & Johnson.

Weitere Videos