Teilen
Merken
Frühstücksfernsehen

Spionage: Mitarbeiter im Bundespresseamt unter Verdacht

10.07.2020 • 03:40

Ein Mitarbeiter des Bundespresseamtes soll jahrelang für den ägyptischen Geheimdienst spioniert haben. Das Amt wird von Regierungssprecher Steffen Seibert geleitet. Wie das RND berichtet, geht dies aus dem veröffentlichten Verfassungsschutzbericht hervor.