Teilen
Merken
Frühstücksfernsehen

Sommerurlaub: Diese Corona-Regeln gelten jetzt in beliebten Reiseländern

15.06.2022 • 03:02

Für viele Deutsche steht der Sommerurlaub bevor. Die Corona-Regeln, vor allem bei der Einreise, wurden in mehreren Reiseländern stark gelockert. Eine Übersicht.

Sommerurlaub: Diese Corona-Regeln gelten jetzt in beliebten Reiseländern

Für viele Deutsche steht der Sommerurlaub bevor. 

Die Corona-Regeln, vor allem bei der Einreise, wurden in mehreren Reiseländern stark gelockert.

Seit dem 1. Juni 2022 gelten in Italien keine COVID-19-bedingten Einreisebeschränkungen mehr. 

Im Land gilt die 2G-Regel nur noch beim Betreten von Einrichtungen des Gesundheitswesens wie zum Beispiel Krankenhäusern.

Wie in Italien gibt es in der Türkei derzeit keine COVID-bedingten Einreisebeschränkungen. 

Einreisebeschränkungen in Zusammenhang mit Corona existieren auch in Spanien derzeit keine.

Landesweit muss eine Mund- und Nasenbedeckung in öffentlichen Verkehrsmitteln, Gesundheitseinrichtungen sowie in Alten- und Pflegeheimen getragen werden.

In Portugal sind die Corona-Zahlen jüngst wieder deutlich angestiegen. 

Wer aufs Festland von Portugal einreist, benötigt einen PCR-Test bzw. Antigen-Test. 

In Frankreich unterscheidet sich die Einreise für vollständig geimpfte Menschen und Personen ohne vollständigen Impfschutz beziehungsweise Nachweis – wobei ein „vollständiger“ Schutz im Falle der Einreise nach Frankreich keiner Booster-Impfung bedarf.

Vollständig Geimpfte brauchen für die Einreise nur ihren Nachweis. 

Die anderen Reisenden müssen einen negativen PCR-Test vorweisen oder einen negativen Schnelltest.