Teilen
Merken
Frühstücksfernsehen

Neue Belastungen für Bürger: Was 2023 alles teurer wird

05.12.2022 • 17:49

Nicht nur die Supermarkt- und Gas- sowie Strompreise schnellen in die Höhe. Leider kommen 2023 noch weitere Preiserhöhungen auf die Deutschen zu. Hier ein Überblick.

Nicht nur die Supermarkt- und Gas- sowie Strompreise schnellen in die Höhe. Leider kommen 2023 noch weitere Preiserhöhungen auf die Deutschen zu. Hier ein Überblick.

Sozialversicherungen

Insbesondere die Sozialversicherungen werden teurer, weil einige Beiträge steigen und die sogenannten Beitragsbemessungsgrenzen an die Einkommensentwicklung angepasst werden. Das berichtet das Redaktionsnetzwerk Deutschland.

Zusätzlich wird der Beitrag in der Krankenversicherung zum Jahresanfang im Schnitt um 0,3 Prozent auf einen neuen Rekordwert von 16,2 Prozent angehoben. Auch der Satz in der Arbeitslosenversicherung wächst, und zwar von 2,4 auf 2,6 Prozent. Zur Mitte des kommenden Jahres wird außerdem ein deutlicher Sprung bei der Pflegeversicherung erwartet.

Erben und Verschenken

Auch das Erben und Verschenken eines Hauses kann ab Januar teurer werden. Denn das am 2. Dezember vom Bundestag verabschiedete Jahressteuergesetz 2022 sieht vor, dass die Werte von Immobilien neu ermittelt werden.

Tabaksteuer steigt

Die Tabaksteuer wird 2023 wie geplant noch einmal erhöht. Der Bundestag hatte 2021 beschlossen, dass die Steuer für Tabakprodukte schrittweise angehoben wird. Laut Bundesfinanzministerium steigt sie für eine 20er-Packung Zigaretten im Zeitraum von 2022 bis 2026 um durchschnittlich etwa 8 Cent pro Jahr.

Weitere Videos