Teilen
Merken
Frühstücksfernsehen

Knubbelige Knie: Warum sie bei Frauen ein Alarm-Signal sein können

24.08.2018 • 07:00

Ältere Frauen haben oft knubbelige Knie. Doch auch immer mehr junge, vor allem schlanke Frauen leiden darunter. Ein Orthopäde erklärt den Grund für Knubbel-Knie, warum es gefährlich werden kann und was man dagegen tun kann.

Knie sehen bei jedem Menschen irgendwie anders aus. Ältere Damen haben oft Knubbel- Knie - doch man sieht auch immer mehr junge Frauen mit knorpeligen Knien. Dr. med Martin Marianowicz erklärt warum.

Knubbel-Knie durch mangelhafte Ernährung

Vor allem schlanke Frauen mit dünnen Beinen leiden oft unter knubbeligen Knien. Den Grund dafür erklärt Orthopäde Dr. med Martin Marianowicz gegenüber dem Lifestyle-Portal „Stylebook“:
„Muskelabbau. Sehr wahrscheinlich hervorgerufen durch mangelhafte Ernährung. Werden dem Körper nicht ausreichend Nährstoffe zugefügt, insbesondere Aminosäuren und Eiweiß, kann er keine Muskeln erhalten, geschweige denn neue aufbauen.“
Bei älteren Damen seien knubbelige Knie keine Seltenheit. Durch den natürlichen Alterungsprozess bauen sich die Muskeln eben ab. Doch bei jungen Frauen sind Knubbel-Knie eigentlich nicht normal. Da so gut wie keine Muskeln mehr vorhanden sind, liegt nur noch eine dünne Hautschicht über dem Knie. Knochen und Knorpel des Gelenks werden so viel sichtbarer und auffälliger.

Warum die mangelhafte Ernährung und der Muskelabbau bei jungen Frauen in fortlaufendem Alter zum echten Problem und auch gefährlich werden kann, erfahrt ihr oben im Video.

Bye, Bye Knubbel-Knie

Um Knubbel-Knie loszuwerden oder um sie zu vermeiden ist auf jeden Fall Sport notwendig. Wie der Experte gegenüber „Stylebook“ erklärt, werden die Muskeln dadurch regelmäßig gereizt. Außerdem ist eine ausgewogene Ernährung wichtig. Neben Eiweiß und Omega-3-Fettsäuren sollte man auch ausreichend Kohlenhydrate nicht vergessen. Dr. med Martin Marianowicz erklärt:
„Der Körper benötigt auch Kohlenhydrate, um genügend Energie für sportliche Aktivitäten und ein aktives Leben zu haben.“

Das könnte dich auch interessieren: Reise-Thrombose: Mit diesen Tipps lässt sich das Risiko reduzieren (https://www.sat1.de/tv/fruehstuecksfernsehen/video/reise-thrombose-mit-diesen-tipps-laesst-sich-das-risiko-reduzieren-clip)

Weitere Videos