Teilen
Merken
Frühstücksfernsehen

Große Trauer um "Mad Men"-Star: Robert Morse ist tot

22.04.2022 • 08:27

Der Tony-Preisträger und "Mad Men"-Darsteller Robert Morse ist tot. Wie sein Sohn dem US-amerikanischen Sender ABC berichtete, sei der Schauspieler in der Nacht zu Mittwoch (20.4.) im Alter von 90 Jahren nach kurzer Krankheit verstorben.

Der Tony-Preisträger und "Mad Men"-Darsteller Robert Morse ist tot. Wie sein Sohn dem US-amerikanischen Sender ABC berichtete, sei der Schauspieler in der Nacht zu Mittwoch (20.4.) im Alter von 90 Jahren nach kurzer Krankheit verstorben. Weitere Details zu den Todesumständen wurden zunächst nicht bekannt.

Larry Karaszewski: "Großes Talent und wunderbarer Geist"

Andere US-Medien berichteten von dem Todesfall unter Berufung auf den mit Robert Morse befreundeten Produzenten Larry Karaszewski, der ihn auf Twitter als "großes Talent und wunderbaren Geist" würdigte.
Morse, der 1931 im US-Bundesstaat Massachusetts geboren wurde, gewann 1961 den Tony-Award für seine Rolle im Broadway-Musical "How to Succeed in Business Without Really Trying".

Robert Morse verkörperte Bert Cooper in der Erfolgsserie "Mad Men"

Von 2007 bis 2015 verkörperte er Bert Cooper in der Erfolgsserie "Mad Men" – den schrulligen Chef einer New Yorker Werbeagentur.
2016 stand Morse ein letztes Mal für die Serie "Corporate" vor der Kamera. Der Schauspieler hinterlässt neben seiner Frau Elizabeth Roberts auch seine fünf Kinder.

Weitere Videos