Teilen
Frühstücksfernsehen

GroKo-Durchbruch: Ein schwaches Trio?

12.01.2018 • 07:00

Claus Strunz kommentiert den GroKo-Durchbruch: In den Verhandlungen ging es vorrangig um die Erhöhung des Spitzensteuersatzes und den Familiennachzug. Weshalb die Koalition jedoch zu schwach sein könnte um das Land zu regieren, erklärt der Experte.