Teilen
Merken
Frühstücksfernsehen

Badeverbot ausgesprochen: Sexuell frustrierter Delfin bedrängt Menschen

29.08.2018 • 07:00

An der französischen Atlantikküste sorgt gerade der einsame Delfin Zafar für Aufregung. Das Säugetier ist nämlich paarungswillig aber leider Single. Daher bedrängt er jetzt Badende und Boote.

Ein Delfin in Küstennähe ist eine tolle Attraktion. An der französischen Küste sorgt der Delfin Zafar mit seinen Auftritten seit längerer Zeit für Begeisterung bei den Badenden. Allerdings kippt die Stimmung nun. Denn Zafar ist paarungswillig aber leider Single. Daher bedrängt er nun Badegäste und reibt sich an Booten.

Zafar will sich fortpflanzen

Der Delfin ist sexuell frustriert. Er ist Single und kann sich nicht fortpflanzen. Wie die französische Zeitung „Le Télégramme“ schreibt, näherte sich Zafar manchen Badenden mit einem bis zu 20 Zentimeter erigiertem Penis. Er soll zudem Badende daran gehindert haben zurück zum Strand zu schwimmen. Eine Frau musste sogar von der Küstenwache gerettet werden, weil Zafar sie anscheinend nicht an die Küste zurückschwimmen lies.
Der Bürgermeister von Landévennec, Frankreich hat nun sogar ein Badeverbot ausgesprochen. Menschen dürfen nicht im Meer schwimmen gehen, wenn Zafar in der Nähe ist. Denn Zafar könnte mit einem Schlag seiner Schwanzflosse großen Schaden anrichten, auch wenn er niemand absichtlich verletzen will – wie eine Expertin dem „Le Télégramme“ erklärt.

Mehr zu Zafar und sein turbulentes Verhalten erfahrt ihr oben im Video.

Ist Zafar sozial vereinsamt?

Delfin-Forscherin Elizabeth Hawkings klärt im Interview mit der „Washington Post“ das Verhalten von Zafar auf. Die Spezialistin meint, Zafar sei von anderen Delfinen isoliert worden. Doch ein Delfin brauche soziale Kontakte. Aus diesem Grund – so die Expertin – nähert sich Zafar vermutlich den Menschen an der Küste.
Bleibt zu hoffen, dass Zafar bald eine Delfin-Dame findet, mit welcher sich der einsame Delfin fortpflanzen kann.

Das könnte euch auch interessieren: Hund verschluckt 20 Zentimeter langen Kebab-Spieß