- Bildquelle: ©Joanna - stock.adobe.com © ©Joanna - stock.adobe.com

Zutaten fürPortionen

0 FÜR DEN MÜRBTEIG
150 gMehl
70 gButter (zimmerwarm)
35 gZucker
1 PriseSalz
3 ELWasser
0 FÜR DEN BELAG
100 gPuderzucker
20 gButter
65 mlSahne
0 ,25 PriseSalz
300 gWalnüsse
Vorbereitungszeit: 20 Minuten
Kochzeit: 55 Minuten
Insgesamt: 75 Minuten

Walnusstartelettes: Rezept und Zubereitung 

Den Ofen auf 180°C vorheizen.

Schritt 1: 

Mehl mit Zucker und Salz mischen. Butter in grobe Würfel schneiden und hinzugeben. Das Wasser hinzugeben und alles zu einem gleichmäßigen Teig durchkneten und einer Kugel formen. In Frischhaltefolie wickeln und für mindestens 30 Minuten in den Kühlschrank damit.

Schritt 2: 

Den Teig etwas größer als die Tarteform ausrollen, in die Tarteform legen, andrücken und überstehenden Teig abschneiden, mehrmals mit der Gabel einstechen.

Schritt 3:

Tartelettes mit Backpapier oder Butterbrotpapier auslegen und getrocknete Linsen / Erbsen darauf verteilen. 10 Minuten backen. Anschließend die Linsen / Erbsen und das Papier entfernen und weitere etwa 10 Minuten weiterbacken bis er eine goldbraune Farbe hat und durchgebacken ist.

Schritt 4:

Den Zucker langsam auf der Herdplatte heiß erwärmen bis er schmilzt. Sobald der geschmolzene Zucker karamelisiert, die Hitze runterschalten, und den Topf von der Platte nehmen. Nun Butter, Salz und Sahne – vorsicht kann spritzen! – zugeben und umrühren bis eine gleichmäßige Masse entsteht.

Schritt 5:

Auf den blindgebackenen Boden einen Teil der Walnüsse geben, Karamell drübergießen, etwas abkühlen lassen und fertig!

Wir wünschen einen guten Appetit!

Jetzt das Video zum Rezept sehen: