- Bildquelle: ©Anna_Anny - stock.adobe.com © ©Anna_Anny - stock.adobe.com

Zutaten fürPortionen

2 Brioche Brötchen
400 gSeelachsfilet
1 ZeheKnoblauch
1 Ei
30 gSchnittlauch
1 TLSüßer Senf
5 ELSemmelbrösel
2 Gekochte Kartoffel
0 Saft von einer halben Limette
0 Salz und Pfeffer zum abschmecken
0 Pflanzenöl zum anbraten
0 Für den Zwiebel Ketchup
200 mlTomaten Ketchup ( light )
2 ELSojasauce
1 ELBalsamico Essig
1 TLPaprika edelsüß
1 Rote Zwiebel, in feine Ringe geschnitten
2 ELApfelsaft naturtrüb
0 Für das Spiegelei
2 Spiegeleier
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Kochzeit: 15 Minuten
Insgesamt: 25 Minuten

Spiegelei-Fischburger mit Zwiebel-Ketchup: Rezept und Zubereitung

Schritt 1:

Die gekochten Kartoffeln, Seelachsfilet, Knoblauch und Schnittlauch in feine Stücke schneiden und in eine Schüssel legen. Zu der Schüssel kommt das Ei, der süße Senf und Semmelbrösel. Mit Salz, Pfeffer und Limettensaft abschmecken. Die Kartoffel-Fisch-Masse in Patty-Form bringen. Eine Pfanne mit etwas Pflanzenöl erhitzen und die Fisch-Patties von beiden Seiten ca. 4 - 5 Minuten bei mittlerer Hitze anbraten. 

Schritt 2:

In der Zwischenzeit den Ofen erhitzen und die Brioche Brötchen 2-3 Minuten bei 160 C° braun backen. 

Schritt 3:

Für den Tomatenketchup einen kleinen Topf erhitzen und die Zwiebelringe 2 Minuten anschwitzen. Mit Sojasauce, Balsamico Essig und Apfelsaft ablöschen. Anschließend mit Tomaten Ketchup aufgießen und mit Paprika edelsüß würzen. 

Schritt 4:

Den Burger mit den Fisch-Patties, Spiegelei und Zwiebelketchup anrichten

Wir wünschen einen guten Appetit!