Zutaten fürPortionen

1 Suppenhuhn
2 ,2 l Wasser
1 TLweiße Pfefferkörner
2 Lorbeerblätter
2 Möhren
150 gLauch
150 gStaudensellerie
1 Zwiebel
10 - 12Gewürznelken
0 Petersilie
0 Salz
0 Muskatnuss
80 gSuppennudeln
0 Schnittlauch
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Kochzeit: 15 Minuten
Insgesamt: 25 Minuten

Klassische Hühnersuppe: Rezept und Zubereitung  

Schritt 1: Das Suppenhuhn in einen großen Topf geben und mit Wasser übergießen. Aufkochen lassen und dann bei geringer Hitze eine Stunde köcheln lassen. Dabei während den ersten 20 Minuten den Schaum abschöpfen. Die Pfefferkörner und Lorbeerblätter hinzufügen und weiterhin ziehen lassen.

Schritt 2: Die Möhren schälen. Möhren, Lauch und Staudensellerie in grobe Stücke schneiden. Die Zwiebel schälen, halbieren und mit Nelken spicken.

Schritt 3: Das Gemüse mit der Petersilie zum Huhn in den Topf geben und weitere 1,5 Stunden köcheln lassen.

Schritt 4: Zehn Minuten vor Garzeitende die Brühe mit Salz und etwas Muskatnuss würzen. Direkt daran den Sellerie und die Karotten herausnehmen und in kleine Stücke schneiden.

Schritt 5: Das Huhn aus dem Topfnehmen und das Fleisch klein schneiden.

Schritt 6: Vorgekochte Suppennudeln in eine Suppenschüssel füllen. Brühe, Karotten und Sellerie dazugeben. Das Hühnerfleisch obendrauf geben und mit Schnittlauch dekorieren.

Wir wünschen einen guten Appetit!

Jetzt das Video zum Rezept ansehen: