Zutaten fürPortionen

3 Eier
800 gLachsstücke
0 Paprikapulver
1 Chili (ganz)
1 Limette
0 Honig
1 TLCurrypulver
0 mildes Olivenöl
0 Maracuja Saft
2 Prisen Salz
1 frische Ananas
8 ScheibenDinkeltoast
0 Zimtpulver
1 Knoblauchzehe
0 Pflanzenfett
1 PriseMuskatnusspulver
0 weiße Bohnen aus der Dose
1 PrisePfeffer
1 PackungFrischkäse
2 Flocken
0 Butter
0 frischer Koriander
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Kochzeit: 20 Minuten
Insgesamt: 30 Minuten

Karibisches Butter Toast : Rezept und Zubereitung 

Schritt 1: Zubereitung Toast

Die Eier aufschlagen, mit Chili, Currypulver, Muskat, Pfeffer und Knoblauch würzen. Alles verquirlen und die Toastscheiben von beiden Seiten in der Ei-Mischung marinieren. Eine Pfanne mit Butter auf mittlerer Stufe erhitzen und die Toastscheiben von beiden Seiten goldbraun braten. 

Schritt 2: Zubereitung Lachs

Den Lachs mit etwas Öl und Limettensaft beträufeln. Den Backofen auf 180 C° (Umluft) vorheizen und den Lachs je nach Größe ca. 15 - 20 Minuten in einer backofengeeigneten Form oder backofengeeigneten Pfanne garen. Anschließend den Lachs mit zwei Gabeln auseinanderzupfen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. 

Schritt 3: Zubereitung Ananas

Die Ananas schälen und in Scheiben schneiden, mit etwas Salz würzen und mit Pflanzenfett bestreichen. Auf einem Backblech im Ofen (Grillfunktion) ca. 15 Minuten auf die gewünschte Bräunung bringen. Zuletzt mit etwas Zimtpulver würzen.

Schritt 4: Zubereitung Dip

Eine Pfanne mit etwas Öl auf mittlerer Stufe erhitzen und die Bohnen ca. 1 Minute erwärmen. Mit Maracuja Saft und Honig ablöschen. Danach mit Paprika, Salz, Pfeffer und frischem Koriander würzen. Zuletzt mit Frischkäse cremig rühren. 

Schritt 5: Anrichten

Zuerst pulled Lachs auf die Toastscheibe legen, dann die gegrillte Ananas und mit dem Dip garnieren. Zuletzt noch oben eine weitere Toastscheibe drauflegen. 

Wir wünschen einen guten Appetit!

Jetzt das Video zum Rezept sehen: