- Bildquelle: Getty Images © Getty Images

Zutaten fürPortionen

160 gKarotte, grob geraspelt
160 gZucchini, grob geraspelt
80 grote Paprika, in kleine Würfel
200 gQuark
1 ELTomatenmark
160 gSemmelbrösel
1 ELfrisch geschnittener Oregano
2 Eier
1 Päckchen Backpulver
Vorbereitungszeit: 60 Minuten
Insgesamt: 60 Minuten

Gemüse-Quark-Bällchen: Rezept und Zubereitung

Schritt 1: Das Gemüse raspeln oder schneiden, kräftig salzen, leicht zuckern und in einer Schüssel zur Seite stellen.

Schritt 2: Den Quark mit Tomatenmark, Backpulver und Eier verrühren und mit Meersalz, Muskat, Koriander, Pfeffer und Chiisauce kräftig würzen.

Schritt 3: Das Gemüse in einem Küchentuch bzw. Passiertuch ausdrücken, dann das Gemüse unter die Quarkmasse rühren, Semmelbrösel und Oregano zugeben und nochmals abschmecken. Danach ca. 10 Minuten ruhen lassen.

Schritt 4: Die Masse zu kleinen Frikadellen formen und bei mittlerer Hitze goldbraun braten.

Tipp:
Man kann auch alle Bällchen bei 120°C  Umluft ca. 15 Minuten im Backofen vorgaren und dann nur kurz in einer Pfanne fertig krossen.

Das Video zum Rezept findet ihr hier: