Zutaten fürPortionen

0 FÜR DEN BISKUIT-BODEN
10 Eier
250 gZucker
250 gMehl
2 ELVanillezucker
0 Zitronenabrieb
0 FÜR DIE VANILLE-MILCH-TRÄNKE
200 mlMilch
1 TLVanilleextrakt
0 FÜR DIE HIMBEER-GANACHE
150 gweiße Kuvertüre
50 mlSahne
80 gHimbeermark (aus gefrorenen Himbeeren)
0 FÜR DIE VANILLE-BUTTERCREME
150 gButter
450 gPuderzucker
80 gFrischkäse
20 mlSahne
0 Etwas Vanilleextrakt
1 PriseSalz
0 Etwas lila Lebensmittelfarbe
0 FÜR DIE TSUNAMI-GLASUR
200 gSahne
500 gMilch
400 ggezuckerte Kondensmilch
45 gStärke
100 gweiße Schokolade (gehakt)
0 Lebensmittelfarbe
Vorbereitungszeit: 45 Minuten
Kochzeit: 35 Minuten
Insgesamt: 80 Minuten

Cinderella-Tsunami-Torte: Rezept und Zubereitung

Backzeit: ca. 30-35 Minuten
Temperatur: 180°C (160°C Umluft)
Backform: 2 x Ø15cm Springform 2 x Ø10cm Springform

Schritt 1: Zubereitung der Biskuit-Böden

Die Eier mit dem Zucker aufschlagen bis eine luftige Creme entsteht. Vanillezucker und Zitronenabrieb dazugeben. Das Mehl einsieben und vorsichtig unterheben. Den Teig gleichmäßig in den Springformen verteilen und backen. Der Biskuitboden ist fertig, wenn er auf Druck leicht nachgibt. Die Böden vollständig erkalten lassen.

Schritt 2: Herstellung der Himbeer-Ganache

Die aufgetauten Himbeeren durch ein Sieb streichen, in einen Topf geben und aufkochen. Die Kuvertüre Hacken. Die Sahne aufkochen und auf die Kuvertüre geben. Nach 2-3 Minuten vorsichtig rühren, bis die Schokolade komplett geschmolzen ist. Die Himbeeren hinzugeben und unterrühren. Für mindestens eine Stunde kaltstellen. Vor dem Verwenden aufschlagen.

Schritt 3: Herstellung der Vanille-Buttercreme

Die Butter mit dem Frischkäse für 3-4 Minuten verrühren. Nach und nach den Puderzucker und die Sahne hinzugeben. Den Vanilleextrakt und das Salz unterrühren. Sollte die Buttercreme zu flüssig sein, etwas mehr Puderzucker hinzugeben. Ist sie zu fest, etwas mehr Sahne dazugeben.
Tipp: Für eine weißere Buttercreme, eine winzige Menge lila Lebensmittelfarbe unterrühren. 

Schritt 4: Für die Tsunami-Glasur

Sahne, Milch, Kondensmilch und Stärke in einen Topf geben und unter ständigem Rühren aufkochen, bis die Stärke eindickt. Die Schokolade in die heiße Masse geben und vorsichtig unterrühren, bis sie vollständig geschmolzen ist. In eine Schüssel füllen, mit Frischhaltefolie bedecken und vollständig abkühlen lassen. Mit Lebensmittelfarbe nach belieben einfärben.

Schritt 5: Fertigstellung und Dekorieren der Torte

Die ausgekühlten Biskuit-Böden aus den Springformen lösen und gegebenenfalls einmal waagerecht durchschneiden. Einen großen Boden zunächst mit der Vanille-Milch-Tränke anfeuchten und die Himbeer-Ganache gleichmäßig darauf verteilen. Den nächsten Boden auflegen und ebenso wie den ersten füllen. Am Ende sollen alle Böden aufeinander liegen. Kühlen. Die Torte zu einem Kegel zurechtschneiden und glatt mit Buttercreme einstreichen. Die Kuchendekoration oben einstecken. Die Tortenrandfolie um die obere Hälfte des Kuchens legen und mit einem Klebestreifen fixieren. Die Bolo-Tsunami-Glasur auf die Torte gießen und Zuckerstreusel aufstreuen. Zum Servieren die Tortenfolie langsam nach oben hin abziehen, so dass die Glasur gleichmäßig über die Torte läuft.

Wir wünschen Guten Appetit!

Jetzt das Video zum Rezept sehen: