- Bildquelle: ©Jacek Chabraszewski - stock.adobe.com © ©Jacek Chabraszewski - stock.adobe.com

Zutaten fürPortionen

450 gRiesengarnelen (frisch oder TK; ohne Kopf, mit Schale)
200 gcremiger Feta
100 gSchmand
2 reife Avocados (z. B. Sorte Hass)
3 –4ELZitronensaft
0 Salz, Pfeffer
2 Knoblauchzehen
1 rote Chilischote
400 gschmale Bandnudeln (z. B. Bavette)
2 ELOlivenöl
Vorbereitungszeit: 30 Minuten
Kochzeit: 15 Minuten
Insgesamt: 45 Minuten

Bandnudeln mit Avocado-Feta-Crème und Chili-Garnelen: Rezept und Zubereitung

Schritt 1:

Garnelen evtl. auftauen lassen. Für die Avocadocreme Feta mit einer Gabel grob zerdrücken. Mit Schmand verrühren. Avocados längs halbieren und den Kern herauslösen. Fruchtfleisch aus der Schale lösen und mit Zitronensaft in einen hohen Rührbecher geben. Mit einem Stabmixer fein pürieren.

Schritt 2:

Die Fetacreme unterheben und alles mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Schritt 3:

Knoblauch schälen und sehr fein hacken. Chili putzen, längs einritzen, entkernen, waschen und in feine Ringe schneiden. Garnelen schälen, am Rücken längs einritzen und den dunklen Darm entfernen. Garnelen abspülen und trocken tupfen.

Schritt 4:

Nudeln in 3–4 l kochendem Salzwasser (ca. 1 TL Salz pro Liter) nach Packungsanweisung garen. Inzwischen Öl in einer großen Pfanne erhitzen, Garnelen darin ca. 3 Minuten braten. Kurz vor Ende der Bratzeit Knoblauch und Chili zugeben und mitbraten.

Schritt 5:

Mit wenig Salz würzen. Nudeln abgießen, wieder in den Topf geben. Garnelen und Avo­cado-Feta-Creme unterheben.

Wir wünschen einen guten Appetit!

Jetzt das Video zum Rezept sehen: