Infos & Protagonisten
Der Weisse Ring wird getragen von elf ehrenamtlichen Mitarbeitern, die sich um die Opfer von Kriminalität kümmern. Die Fälle, die der Weissen Ring in Pirmases in diesem Jahr betreut hat, reichen von Diebstahl über Mobbing und Stalking bis zu sexuellem Missbrauch, häuslicher Gewalt und Körperverletzung. Starker Tobak: Wer von den Ehrenamtlichen macht was? "Das hängt von den Interessengebieten der Mitarbeiter ab", sagt Simone. Den Opfern helfen vor allem die Gespräche, in einigen Fällen bietet der Weisse Ring auch finanzielle Unterstützung. Der Kontakt zur Polizei ist gut. Doch nicht immer sind Ermittler im Spiel, wenn der Weisse Ring hilft – Opfer können sich direkt an die Organisation wenden und erhalten die Hilfe, die sie benötigen.

  • Website: https://weisser-ring.de
  • Hilfsangebote: Opfer-Telefon: 116 006 / Beratung vor Ort / Onlineberatung
  • Protagonisten im Film: Die 52-jährige Simone (2017) ist gebürtige Kaiserslauterin und lebt seit 1997 in Münchweiler. Weller arbeitet bei der Familienkasse der Bundesagentur für Arbeit in Kaiserslautern, eine Tätigkeit, die sie oft auch mit Fällen von Kindern in Kontakt bringe, die von einem Heim zum anderen geschoben würden. Sie selbst komme aus einer Großfamilie und hat sieben Geschwister. Simone übernimmt die rein ehrenamtliche Aufgabe von Herbert, der aus privaten Gründen an den Bodensee umzieht.

Spendenmöglichkeiten