Zutaten fürPortionen

1 Salz
1 Pfeffer
0 Schweinebauch:
4 Schweinebauch
4 ELKetchup
4 ELHonig
4 TLSenf
2 TLSambal Olek
1 Schuss Essig
0 Mini Gemüse:
4 kleine Maiskolben
4 Rosmarin
4 Mini-Kürbisse
4 Frühlingszwiebeln
4 Cherrytomaten
1 Limette
2 ELButter
0 Bloody-Mary-Sabayone:
4 Eigelb
1 Schuss Vodka
40 mlTomatensaft
1 Spritzer Worshester Sauce
1 Spritzer Tabasco
1 Grober Pfeffer
0 Halloumi:
4 Halloumi
1 ELApfelessig
1 Grüner Apfel
1 Staudensellerie
1 ELPetersilie
1 ELMinze
1 TLHonig
Kochzeit: 45 Minuten
Insgesamt: 45 Minuten

Schweinebauch

Schweinebauch in 4 Portionen teilen. Die Schwarte kreuzförmig einritzen.

Aus Ketchup, Honig, Senf, Sambal Olek und Essig eine Marinade herstellen. Alle Seiten vom Fleisch außer der Schwarte baden.

Fleisch erst auf der Schwarte mit moderater Hitze grillen, damit sie langsam aufplatzen kann und kross wird. Dann die restlichen Seiten.

Mini Gemüse

Maiskolben kurz in Wasser blanchieren. Mit einem Zahnstocher ein Loch in den Stiel bohren und einen Rosmarin zweig in das Loch einsetzen.

Maiskolben würzen und auf dem Grill rösten.

Minikürbisse halbieren und auf der Schnittseite grillen.

Frühlingszwiebel und Tomaten auf dem Grill rösten.

Das ganze Gemüse in eine Schüssel geben und mit Limettensaft, Salz und Pfeffer würzen.

Butter dazu geben.

Halloumi

Grünen Apfel vierteln und entkernen. Mit den restlichen Zutaten im Mixer fein mixen und abschmecken.

Halloumi auf dem Grill von allen Seiten rösten, so dass Grillstreifen entstehen. In die Marinade geben und ziehen lassen. Kurz vor dem Servieren noch einmal kurz auf den Grill legen.

Bloody-Mary-Sabayone

Eier trennen.

Eigelbe mit Wodka, Tomatensaft mischen und auf dem Wasserbad cremig aufschlagen.

Mit Salz, grobem Pfeffer, Worshestersauce und Tabasco würzen.