- Bildquelle: SAT.1 © SAT.1

"'Die Gegenteilshow', Staffel 2. Das ist das Allerletzte, was ich wollte. Das ist ganz, ganz, ganz schlimm. Zeit- und Ressourcenverschwendung. Ich habʹ in der Zeit eigentlich immer meine Boßel-Runde. Ich wollte anwaltlich dagegen vorgehen, habe aber letztinstanzlich verloren", schimpft Daniel Boschmann vor dem Start der zweiten Staffel von "Die Gegenteilshow" in SAT.1 am 15. Oktober 2021. Getreu dem Konzept der Show, alles umzudrehen, scherzt der Moderator der Show weiter: "Wir haben nicht eine einzige Neuerung und werden auch auf gar keinen Fall mehr Prominente einladen. Das Punktesystem wird noch komplizierter, die Spiele unverständlicher und vor allem wollen wir nicht überraschen. In jedem Meeting war der Tenor: Bitte nichts Neues probieren." Heißt übersetzt: Daniel Boschmann freut sich ungemein, dass es neue Folgen der Gameshow gibt und kündigt für Staffel 2 einige Neuerungen an.

Im Herbst wird der Freitag in SAT.1 wird zum Gegenteiltag

In vier Folgen der zweiten Staffel wird ab Freitag, 15. Oktober die Welt in SAT.1 wieder um 180 Grad gedreht. In einem bunten Mix aus Quiz- und Actionspielen treten pro Folge zwei Promi-Teams gegeneinander an. Sie messen sich zum Beispiel in "Schwerathletik", spielen "Laute Post" und beantworten auch in dieser Staffel in "Ja ist Nein" Fragen absichtlich falsch. Dieses Mal neu: Jedes Team hat einen Kapitän oder eine Kapitänin und besteht somit aus drei Prominenten.

"Die Gegenteilshow", 4 Folgen ab Freitag, 15. Oktober 2021, um 20:15 Uhr in SAT.1 und auf Joyn