Zutaten fürPortionen

0 FÜR DEN SCHOKOBISKUIT
250 gZucker
450 gEi
1 PriseSalz
1 Prise Vanille, gemahlen
100 gMehl
60 gWeizenstärke
60 gKakaopulver
0 FÜR DIE KOKOS-BAISER-SCHICHT
250 gEiweiß
140 gZucker
1 PriseSalz
150 gPuderzucker
45 gMandelmehl
44 gMehl
166 gKokosflocken
0 FÜR DIE FRUCHTEINLAGE
18 gPulvergelatine
70 gWasser
350 gMangomark
100 gMaracujafruchtmark
30 gZucker
60 gKakaobutter
0 FÜR DIE SCHOKOCREME
255 gKonditorsahne (35% Fett)
135 gKonditorsahne (35% Fett)
210 gZartbitterkuvertüre
0 FÜR DAS KROKANT
100 gMacadamianüsse, gesalzen
60 gZucker
3 gWasser
200 gHaselnussnougatmasse
0 FÜR DIE DEKO
1500 gFondant, weiß
300 gFondant, blau
200 gModelliermarzipan
0 Lebensmittelgelfarben (grün, braun, blau schwarz, rosa)
0 Airbrush-Farben (rot, orange, gelb)
Vorbereitungszeit: 100 Minuten
Kochzeit: 30 Minuten
Insgesamt: 130 Minuten

Motivtorte Traumschiff: Rezept und Zubereitung

Backzeit Schokobiskuit: ca. 10-12 Minuten
Temperatur: 190°C Umluft
Backform: 2x Backrahmen, 30x30cm

Backzeit Kokos-Baiser-Schicht: ca. 18-20 Minuten
Temperatur: 160°C Umluft
Backform: 1x Backrahmen, 30x30 cm

Schritt 1: Zubereitung des Schokobiskuits

Den Backofen vorheizen und die Backrahmen mit Backpapier vorbereiten. Den Zucker zusammen mit den Eiern, dem Salz und der Vanille aufschlagen. Das Mehl mit der Stärke und dem Kakaopulver mischen und nach und nach unter die Ei-Zucker-Masse heben. Den Teig nun gleichmäßig in die beiden Backrahmen aufteilen und backen. Die fertigen Böden vom heißen Blech nehmen und auskühlen lassen.

Schritt 2: Herstellung der Kokos-Baiser-Schicht

Das Eiweiß zusammen mit Zucker und Salz aufschlagen. Den Puderzucker sieben und anschließend mit dem Mandelmehl, Mehl und den Kokosflocken vermischen und vorsichtig unter die Eiweiß-Masse heben. Die Masse in einen weiteren Backrahmen glatt aufstreichen und backen. Den fertigen Baiser vorsichtig vom heißen Blech ziehen und auskühlen lassen.

Schritt 3: Für die Mango-Maracuja-Fruchteinlage

Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Beide Fruchtmarke mit dem Zucker vermengen, auf 70°C erwärmen und die Kakaobutter darin auflösen. Anschließend die Gelatine ausdrücken, zur Masse geben und mit dem Stabmixer pürieren. Die fertige Mango-Maracuja-Fruchteinlage bis zur Verwendung kaltstellen.

Schritt 4: Für die Schokocreme

255g Konditorsahne aufschlagen und zur Seite stellen. 135 g Konditorsahne in einem Kochtopf einmal aufkochen, vom Herd nehmen und die Zartbitterkuvertüre darin auflösen. Die glatte Zartbitter-Ganache auf etwa 35°C abkühlen lassen. Die zur Seite gestellte Schlagsahne in zwei Portionen vorsichtig unter die Ganache heben. Die fertige Schokocreme bis zur Weiterverarbeitung kaltstellen.

Schritt 5: Für den Macadamia-Nougat-Krokant

Zucker und Wasser erhitzen. Sobald sich der Zucker löst, die gehackten Macadamia zugeben und die Masse karamellisieren. Die fertige Masse zwischen zwei Backpapieren mit einem Rollholz flachdrücken und auskühlen lassen. Die Nougatmasse schmelzen und leicht abkühlen lassen. Den Krokant in sehr feine Stücke hacken und unter das Nougat rühren. Den fertigen Macamia-Nougat-Krokant beiseitestellen.

Schritt 6: Fertigstellung der Torte

Die ausgekühlten Böden aus den Formen lösen und das Backpapier abtrennen. Den ersten Boden mit Mango-Maracuja-Fruchteinlage bestreichen und das Ganze kurz anziehen lassen. Die Kokos-Baiser-Schicht auflegen und darauf vorsichtig den Macadamia-Nougat-Krokant verteilen. Darauf die Schokocreme verteilen und den nächsten Boden auflegen. Die Torte komplett mit der restlichen Schokocreme einstreichen und mit dem weißen Fondant eindecken.

Schritt 7: Dekorarieren

Aus dem farbigen Fondant und dem Modelliermarzipan die Dekoration herstellen. Mit Airbrush-Farbe die Sonnenuntergangsstimmung auf die Torte malen und mit der Dekoration bestücken.

Der Clip zum Rezept:

Weitere Rezepte aus der Sendung