Zutaten fürPortionen

0 ZUTATEN MOHNBISKUIT
4 Eier
150 gZucker
0 Prise Salz
0 ,25TL Vanillemark
0 ,25TL Zitronenabrieb
100 gMohn
100 gMehl
2 gBackpulver
0 ZUTATEN SAHNEFÜLLUNG
600 gSahne
1 TLSahnefest
0 ZUTATEN PFLAUMENMUS-EINSTRICH
2 -3 ELPflaumenmus
0 ZUTATEN MARZIPANDECKE
500 gMarzipan, angewirkt
1 ELRum
2 -3 ELPuderzucker alt. eine fertige Marzipandecke
0 ZUTATEN DEKORATION
5 Erdbeeren
0 Etwas Puderzucker
Vorbereitungszeit: 60 Minuten
Kochzeit: 18 Minuten
Insgesamt: 78 Minuten

Marzipan-Mohn-Bombe: Rezept und Zubereitung

Backzeit:  12-18 Minuten

Temperatur: 200°C Ober-/Unterhitze

Backform:  2x Backblech (30x40)

 

Schritt 1: Zubereitung des Mohnbiskuits

Den Backofen vorheizen und zwei Backbleche mit Backpapier vorbereiten. Die Eier trennen. Eigelbe mit Vanillemark, Zitronenabrieb und 75 g Zucker mit dem Handmixer sehr hell und schaumig schlagen.
Mehl in eine Schüssel sieben. Mohn und Backpulver dazugeben und mischen. In der Küchenmaschine das Eiweiß und eine Prise Salz langsam anfangen zu schlagen, nach und nach (in Dritteln) den restlichen Zucker (75 g) dazugeben. Sobald der Eischnee cremig ist, diesen vorsichtig nach und nach unter die Eigelb-Zucker-Vanille-Mischung heben und die Mehl-Mohn-Mischung in kleinen Portionen unter die Eimischung heben.
350 g Teig auf dem ersten mit Backpapier vorbereitetem Blech verteilen, den restlichen Teig auf die Hälfte des zweiten Bleches. Alles für 12-18 Minuten backen. Die fertigen Böden vom heißen Blech ziehen und auskühlen lassen.

Schritt 2: Herstellung der Sahnefüllung

Die Sahne in der Küchenmaschine aufschlagen und unter Rühren 1 TL Sahnefest einrieseln lassen und bis zur Weiterverarbeitung kaltstellen.

Schritt 3: Für die Marzipandecke und die Dekoration

50 g des Marzipans für die Blätter dünn auf ca. 2mm Dicke ausrollen und ca. 10 Blättchen ausstechen und mit dem Blattmuster perforieren. Die Blättchen auf etwas Alufolie legen und mit dem Bunsenbrenner vorsichtig abflemmen, sodass das Blattmuster sich hervorhebt. Das restliche Marzipan (450 g) flink mit 1 EL Rum und 2-3 EL Puderzucker (vorher sieben) verkneten. Daraus eine Kugel formen und diese leicht flachdrücken. Die flache Marzipankugel auf etwas 35cm Durchmesser gleichmäßig ausrollen und dabei immer wieder mit Puderzucker abpudern.

Schritt 4: Fertigstellung der Torte

Die Biskuitböden aus der Kühlung nehmen und mit dem Backpapier nach oben auf die Arbeitsplatte legen und dieses abziehen. Mit den Ausstechern (19cm, 17cm, 15cm, 12cm, 10cm) jeweils einen Kreis aus den Böden ausstechen. Den größten der Böden mit 2 EL Pflaumenmus bestreichen und die Sahne aus der Kühlung holen. Mit dem Schaber etwas Sahne in die Halbkugelform streichen und den kleinsten Boden mittig einlegen. Darauf wieder etwas Sahne verteilen und den nächst größeren Boden auflegen. In dieser Reihenfolge schichten und den größten Boden, mit der Pflaumenmusseite in die Sahne einlegen.
Die restlichen Sahne für die Dekoration erneut kühlen und die Torte ins Eisfach 4 geben. Die angefrorene Torte aus der Form stürzen und mit der Marzipandecke einschlagen und überschüssiges Marzipan rundherum abschneiden. Die Marzipandeko an der Torte anbringen, mit der übrigen Sahne dekorative Tupfen aufspritzen und mit frischen Erdbeeren ausgarnieren.

Der Clip zum Rezept:

Weitere Rezepte aus der Sendung