Zutaten fürPortionen

0 HEFETEIG
100 mlWasser
75 gButter
300 gMehl
4 gTrockenhefe
30 gEi
40 gZucker
4 gVanillezucker
3 ELMehl für die Arbeitsfläche
1 ELWasser für den Einstrich
0 MOHNFÜLLUNG
150 ggemahlener Mohn
350 mlMilch
19 gVanille-Puddingpulver
20 gEi
40 gZucker
1 ELBlütenhonig
35 gZwieback
0 MANDELSTREUSEL
80 gMehl
50 gMandelblättchen
50 gZucker
50 gButter
0 FINISH
250 gQuittengelee
100 gPuderzucker
2 ELwarmes Wasser
Vorbereitungszeit: 90 Minuten
Kochzeit: 50 Minuten
Insgesamt: 140 Minuten

Mohnstriezel: Rezept und Anleitung

Backzeit: ca. 50 Minuten

Temperatur: 50°C Ober-/Unterhitze vorheizen

Für die Mohnfüllung: 

Schritt 1: Mohn vorbereiten 

Den Mohn mit 300 ml Milch kurz aufkochen, den Topf vom Herd ziehen und die Masse ca. 10 min quellen lassen.

Schritt 2: Mohnmasse zubereiten 

Das Puddingpulver mit der restlichen Milch anrühren und dann zusammen mit dem Ei und dem Zucker unter die Mohnmasse geben. Das Ganze unter Rühren noch einmal kurz aufkochen. Dann den Topf vom Herd ziehen und den Honig einrühren. Anschließend im Kühlschrank abkühlen lassen.

Schritt 3: Zwieback zerkleinern 

Den Zwieback in einem geschlossenen Gefrierbeutel mit dem Nudelholz zerkleinern und beiseite stellen.

Für den Hefeteig:

Schritt 1: Butter und Wasser mischen

Das Wasser erwärmen und die Butter darin schmelzen.

Schritt 2: Hefeteig herstellen

Mehl und Trockenhefe vermischen und in die Küchenmaschine geben. Die übrigen Zutaten und das Wasser-Butter-Gemisch hinzufügen und alles mit dem Knethaken für 1,5 min auf langsamer Stufe zu einem glatten Teig verarbeiten. Anschließend 5-7 min auf hoher Stufe weiter kneten.

Schritt 3: Teig gehen lassen 

Den Teig zu einer Kugel formen, zurück in die Rührschüssel setzen, mit etwas Mehl bestäuben und die Schüssel mit einem befeuchteten Tuch abdecken. Den Teig dann im warmen Ofen so lange gehen lassen, bis er sich in ca. 15 – 20 min nahezu verdoppelt hat.

Schritt 4: Mandel-Streusel-Teig

Alle Zutaten zu einem glatten Teig verkneten und in einer Schüssel im Kühlschrank kalt stellen. 

Die Ofentemperatur auf 180°C Ober-/Unterhitze erhöhen.

Schritt 5: Teig ausrollen

Den Hefeteig auf der leicht bemehlten Arbeitsfläche noch einmal kurz und vorsichtig durchkneten und dann zu einem Rechteck von 30 x 40 cm ausrollen.

Schritt 6: Mohnmasse verfeinern

Den zerbröselten Zwieback unter die Mohnmasse heben. Die Mohnfüllung dann auf dem ausgerollten Teig verstreichen, an den Rändern ca. 1 cm freilassen. Den Teig dann von der längeren Seite aus aufrollen und die Teigrolle auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben. Die Rolle leicht flach drücken.

Schritt 7: Mandelstreusel dazugeben

Den Streuselteig aus der Kühlung nehmen und in Streusel zerbröseln, dabei auf eine zum Verzehr angenehme Körnung achten. Den Striezel dann mit etwas Wasser bepinseln, mit den Streuseln belegen und diese andrücken.

Schritt 8: Striezel ruhen lassen 

Den Striezel jetzt noch einmal für ca. 10 min ruhen lassen. Das Blech dann auf die zweite Schiene von unten in den Ofen schieben und ca. 50 min backen.

Schritt 9: Quittengelee kochen

Erst kurz vor Backende das Quittengelee unter Rühren in einem Topf kurz aufkochen. Den Topf vom Herd ziehen. Den Puderzucker sieben und mit Wasser verrühren.

Schritt 10: Glasur

Nach dem Backen den noch heißen Striezel mit dem Quittengelee abglänzen und anschließend leicht auskühlen lassen.

Schritt 11: Fertigstellung 

Zum Schluss die Puderzucker-Glasur in feinen Linien über den Striezel geben und das Gebäck auf exakt 30 cm zuschneiden.

Das Video zum Mohnstriezel Rezept gibt es hier:

Folge 2: Die Verkostungen