Teilen
Merken
Das große Backen

Rezept: Susannes "Koreanischer Succulent Cake"

Staffel 6Episode 614.10.2018 • 17:40

Susanne interpretiert die Aufgabe, einen 3D Blumentopf zu backen, anders als ihre Mitstreiter. Denn sie modelliert keine Blüten, sondern spritzt Kakteen und Steingartengewächse aus Buttercreme. In ihrem Blumentopf befindet sich ein Matcha-Kuchen mit einer Passionsfruchtcreme und einem Sesam-Krokant. Optisch ist ihre Torte täuschend echt aus - jetzt zeigt sich, ob auch die Jury dieser Meinung ist.

Das Rezept

Backzeit: 45 Minuten

Temperatur: 175 °C (Ober-/Unterhitze & Heißluft)

Backform: 2x Ø 15 cm Springform

Zutatenliste

Zutaten Matcha-Boden:

  • 300 g Butter, Zimmertemperatur
  • 300 g Zucker
  • 6 Eier
  • 300 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 3 EL Matcha-Pulver
  • 50 ml Milch
  • 1 TL Bourbon Vanillepaste
  • 2 EL schwarze Sesamsamen
  • 2 Orangen (ca. 100 ml Saft, Abrieb von 1 Orange)

Zutaten Passionsfrucht-Creme:

  • 80 ml Passionsfruchtsaft
  • 3 frische Passionsfrüchte
  • 70 g Zucker
  • 4 Eigelb
  • 150 g Butter
  • 100 g Puderzucker
  • 300 g Frischkäse
  • 1 TL Bourbon Vanillepaste
  • 4 Blatt Gelatine

Zutaten schwarze Sesam-Schoko-Buttercreme:

  • 150 g Butter
  • 70 g Puderzucker
  • 3 EL schwarze Sesampaste
  • 4 EL Kakaopulver
  • 100 g Vollmilchschokolade als Drops
  • 150 g Frischkäse

Zutaten Sesam-Krokant:

  • 6 EL helle Sesamsamen
  • 6 EL Zucker
  • 1 TL Butter

Zutaten Passionsfruchtfüllung:

  • 100 g Passionsfruchtmarmelade
  • 4 frische Passionsfrüchte
  • ½ Limette (Abrieb)
  • 1 Orange (Saft und Abrieb)
  • 1 frische Mango
  • 10 frische Physalis
  • 3 Blatt Gelatine

Zutaten weiße Schokoladen-Buttercreme:

  • 500 g Butter
  • 450 g weiße Schokolade
  • 200 ml Sahne
  • 100 g Puderzucker
  • 1 TL Vanille-Aroma
  • 1 TL Mandel-Aroma
  • 2 TL schwarze Sesampaste
  • Lebensmittelgelfarbe schwarz
  • flüssige Lebensmittelfarbe weiß

Für die Dekoration:

  • 8 schwarze Kakao-Doppelkekse mit heller Cremefüllung (z.B. Oreo-Kekse)
  • 50 g Erdnüsse ungesalzen

American Buttercreme (für Kakteen-Dekoration):

  • 115 g Butter
  • 115 g Pflanzenfett
  • 440 g Puderzucker
  • 1 - 2 TL Milch
  • Lebensmittelgelfarben grün, braun, schwarz, weiß, gelb, rot

So geht's

Für den Matcha-Boden:

Den Ofen auf 175 °C vorheizen. Eier trennen und das Eiweiß in einer fettfreien Schüssel aufschlagen und beiseite stellen. Weiche Butter und Zucker in einer zweiten Schüssel zusammen aufschlagen. Dann das Eigelb in die Butter-Zucker-Mischung einrühren, Milch, Vanillepaste, Orangenabrieb und -saft  hinzufügen. Mehl, Backpulver, Matcha-Pulver und schwarzen Sesam mischen und ebenfalls in die Butter-Vanille-Mischung unterrühren. Zum Schluss den Eischnee mit einem Teigschaber in zwei Portionen unter die Teigmischung heben. Den Teig auf zwei mit Backpapier ausgelegte Springformen aufteilen und bei 175 °C ca. 45 Minuten backen.

Für die Passionsfrucht-Creme:

Das Fruchtfleisch frischen Passionsfrüchte mit dem Passionsfruchtsaft, Zucker und Eigelb in einem Topf über dem Wasserbad erhitzen und aufschlagen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen, ausdrücken und dem Passionsfrucht-Eigelb-Mix hinzufügen. Den Passionsfrucht-Curd im Kühlschrank abkühlen und eindicken lassen. Währenddessen Butter mit Puderzucker aufschlagen, Frischkäse hinzufügen und zum Schluss den eingedickten Passionsfrucht-Curd einrühren. Die fertige Curd-Creme bis zum Aufbau der Torte kühl stellen.

Für die schwarze Sesam-Vollmilchschokoladen-Buttercreme:

Die Vollmilchschokolade im Wasserbad schmelzen, den Kakao hinzufügen und beides gut vermischen. Den Schokoladen-Mix zum Abkühlen beiseite stellen. Nun Butter mit Puderzucker aufschlagen, den Frischkäse und die Sesampaste hinzufügen und zum Schluss den Schokoladen-Mix einrühren. Die fertige Sesam-Vollmilchschokoladen-Buttercreme kühl stellen.

Für das Sesam-Krokant:

Sesam ohne Fett in einer Pfanne anrösten. Zucker mit Butter in einer anderen Pfanne schmelzen und karamellisieren lassen. Nun den Sesam zu dem Butter-Zucker-Gemisch hinzufügen und die heiße Sesammasse sofort auf ein Backpapier geben. Ein zweites Blatt Backpapier darüber legen und mit dem Nudelholz dünn ausrollen. Das Sesam-Krokant erkalten lassen und für die spätere Füllung in kleine Stücke brechen.

Für die Passionsfrucht-Füllung:

Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Passionsfruchtmarmelade mit dem Fruchtfleisch der Passionsfrüchte und dem Limettenabrieb in einem Topf erhitzen. Gelatine ausdrücken, diese der Passionsfruchtmischung hinzufügen und die Füllung abkühlen lassen. Währenddessen Mango und Physalis klein schneiden, zu der Passionsfrucht-Füllung geben und die Füllung für den Aufbau der Torte bereithalten.

Für die weiße Schokoladen-Buttercreme:

Gekühlte Butter in kleine Würfel schneiden und beiseite stellen. Die Sahne in einem Topf erhitzen, Schokolade hinzufügen, schmelzen und anschließend abkühlen lassen. Dann die Butter mit dem Puderzucker aufschlagen, Mandel- und Vanille-Aroma sowie die abgekühlte Schokoladen-Ganache hinzufügen und einrühren.

Die Schokoladen-Buttercreme nun mit Sesampaste mischen und mit schwarzer und weißer Lebensmittelfarbe zu einer hellgrauen Masse einfärben. 4 EL der hellgrauen Buttercreme mit schwarzer Lebensmittelfarbe in einem etwas dunkleren grau färben und 4 EL der hellgrauen Buttercreme anthrazit einfärben. Die Schokoladen-Buttercremes für die Fertigstellung kühl stellen.

Für die Fertigstellung:

Die fertigen Tortenböden jeweils einmal teilen, sodass 4 gleiche Böden entstehen. Die runden Böden übereinander legen und einen rechteckigen Kubus in Form eines Blumentopfs zuschneiden.

Den ersten Tortenboden auf einer Tortenunterlage platzieren, mit Passionsfrucht-Füllung bestreichen und einen Kranz aus hellgrauer Schoko-Buttercreme aufspritzen. Das Innere zunächst mit 1/3 der schwarzen Sesam-Vollmilchschokoladen-Buttercreme und darauf mit 1/3 der Passionsfrucht-Creme bestreichen, das Sesam-Krokant darauf verteilen und den zweiten Tortenboden auflegen. Diesen Vorgang zweimal wiederholen, um mit dem letzten Boden abzuschließen. Die Torte kühl stellen und setzen lassen.

Die Seiten der gut gekühlten Torte mit einem scharfen Messer ggf. begradigen, mit einer Schicht hellgrauer Schoko-Buttercreme überziehen und nochmal kühlen. Nun eine weitere Schicht Schoko-Buttercreme auftragen, so dass  vier gerade Seiten und Kanten entstehen. Die zurückbehaltene dunkelgraue und anthrazit-farbige Schoko-Buttercreme in Kleksen auf dem Topf auftragen und grob abziehen, so dass ein betonartiger Look entsteht. Die Torte vor der Dekoration nochmals kühlen.

Für die Dekoration:

Die Kakteen einzeln fertigen und erst am Ende auf die Torte setzen. Dafür insgesamt 15 Quadrate aus Backpapier in 3 x 3 cm zuschneiden. Die American Buttercreme aus den Zutaten zusammenrühren und nach Belieben einfärben. Für die Blumendekoration jeweils ein Backpapier-Quadrat mit einem Kleks der Buttercreme auf den Tortennagel kleben. Dann mit der gewünschten Spritztülle in den entsprechenden Grün-, Braun- und Rottönen eine Kaktee auf den Backpapierzuschnitt aufspritzen, das Papier vom Tortennagel nehmen und dieses kühlstellen. Diesen Vorgang mit verschiedenen Tüllen und Farben wiederholen, bis ausreichend Kakteen entstanden sind.

Die Doppelkekse von der Creme befreien und mit den Erdnüssen im Mixer sehr fein mahlen. Die Kekskrümel als Erde auf der Torte dekorieren.

Nun die Kakteen mit einer Pralinengabel vorsichtig vom Backpapier lösen und auf die Torte setzen. Mit der restlichen American Buttercreme die Lücken zwischen den Kakteen ausfüllen und weitere Kakteen ggf. an den Seiten des Topfes aufspritzen.

Susannes Rezept findet ihr auch hier!