Zutaten fürPortionen

0 FÜR DIE BISKUITMASSE
6 Eier
165 gZucker
85 gWeizenstärke
75 gMehl
1 Zucker zum Bestreuen
200 gErdbeerkonfitüre
1 FÜR DIE LIMETTEN-QUARK-CREME
500 gMager-Quark
300 gFrischkäse
150 gweiße Schokolade
6 BlattGelatine
2 Limetten
2 FÜR DEN FRUCHTSPIEGEL
200 gErdbeerpüree
3 BlattGelatine
1 ELZucker
1 SpritzerZitronensaft
3 FÜR DAS DEKOR
100 gweiße Schokolade
1 frische Erdbeeren
1 Minze
Vorbereitungszeit: 110 Minuten
Kochzeit: 10 Minuten
Insgesamt: 120 Minuten

Technische Prüfung: Charlotte

Biskuitmasse

1. Den Ofen auf 200°C Umluft vorheizen und zwei Backbleche mit Backpapier auslegen.

2. In der Küchenmaschine 4 Eigelb mit 110 g Zucker aufschlagen. Mehl sieben und unter die aufgeschlagene Masse heben.

3. In einer zweiten Schüssel 6 Eiweiß mit den restlichen 55 g Zucker aufschlagen, dabei den Zucker nach und nach einrieseln lassen. Die gesiebte Weizenstärke unter den Eischnee heben.

4. Die Eiweißmasse nun vorsichtig unter die Eigelbmasse heben. Die fertige Biskuitmasse in einem Spritzbeutel mit Ø 1 cm Lochtülle füllen.

5. Nun auf einem Blech in zwei Reihen Löffelbiskuits mit einer Höhe von 8 cm aufdressieren. Dabei sollten sich die Löffel Seite an Seite berühren, damit sie später im Ofen als „Zaun“ bzw. zusammenhängende Matte zusammenbacken. Den aufdressierten Teig mit Kristallzucker bestreuen.

6. Auf dem zweiten Blech die beiden kreisrunden Böden mit einem Ø von 16 cm schneckenförmig von innen nach außen aufspritzen.

7. Je ein Blech im Ofen auf die 2. und 4. Schiene geben und bei 200°C Umluft für 6-7 min backen. Nach der Hälfte der Backzeit die Bleche tauschen und drehen. Vorsicht: bitte mit Back-Handschuhen arbeiten.

Quark-Limetten-Creme

1. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen, die Schokolade im warmen Wasserbad schmelzen.

2. Den Quark mit dem Schneebesen-Aufsatz aufschlagen, unter Rühren die flüssige Schokolade einlaufen lassen.

3. Die Gelatine in einem Topf auflösen, mit etwas Quarkmasse angleichen und dann unter Rühren in die Quarkmasse geben.

 Zum Schluss den Frischkäse, den Saft und den Abrieb von einer Limette unterrühren.

Fruchtspiegel

1. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen.

2. Das Erdbeerpüree mit dem Zucker und einem Spritzer Zitronensaft erwärmen und die Gelatine darin auflösen.

3. Die fertige Masse kühlen. Tipp: Den Fruchtspiegel rechtzeitig anrühren und zur Seite stellen, damit er vorm Auftrag auf die Quarkmasse schon etwas gelieren kann und nicht mehr zu flüssig ist.

Einsetzen & Füllen

1. Die beiden Biskuitlöffel-Matten für eine schöne Standkante begradigen und als zusammenhängenden Kreis in den auf Ø 20 cm eingestellten Ring einsetzen. Überschüssige Löffel abschneiden.

2. Den ersten kreisrunden Boden einsetzen, mit Erdbeerkonfitüre bestreichen und die Hälfte der Quarkcreme mit einem Spritzbeutel einfüllen.

3. Den 2. Boden aufsetzen, ebenfalls mit Konfitüre bestreichen und mit der restlichen Quarkcreme befüllen. Die Torte dann kurz kühlen.

4. Anschließend den Fruchtspiegel auftragen und die Charlotte erneut kalt stellen.

Dekor

Die Schokolade temperieren und kleine Dekor-Motive kreieren. Den Fruchtspiegel dann mit dem Schoko-Dekor, den frischen Früchten und der Minze garnieren.