Zutaten fürPortionen

0 FÜR DIE SCHILDKRÖTENTORTE 1:
1 FÜR DEN SPINAT-RÜHRTEIG:
100 gBabyspinat
100 gSauerrahm (24%)
2 Limetten (Abrieb & Saft)
200 gButter (Zimmertemperatur)
200 gZucker
5 Eier
2 TLBackpulver
300 gMehl
3 FÜR DIE WALDMEISTER-TRÄNKE:
20 mlWaldmeister-Sirup
4 FÜR DIE WALDMEISTER-QUARK-CREME:
175 gMagerquark
100 gMascarpone
15 ml Limettensaft, frisch gepresst
1 Limette (Abrieb)
40 mlWaldmeistersirup
30 gZucker
2 BlattGelatine
125 gSahne
½ ELZucker
0 FÜR DIE SCHILDKRÖTENTORTE 2:
1 FÜR DEN TRÜFFELBODEN:
4 Eier
200 gZucker
150 mlSpeiseöl
200 mlKaffee
300 gMehl
30 gBackkakao
2 -3 TropfenTrüffel-Öl
½ TLBackpulver
2 FÜR DIE TRÜFFEL-TRÄNKE:
2 -3 TropfenTrüffel-Öl
3 FÜR DEN KAKAO-CRUNCH:
1 HandvollGrue-De-Cacao
4 FÜR DIE IRISH-COFFEE-CREME:
125 gMascarpone
300 mlSahne
50 gZucker
3 Pck.Sahnefest
150 gFrischkäse
2 ELIrish-Coffee-Pulver
0 FÜR BEIDE TORTEN:
1 FÜR DIE ZARTBITTER-GANACHE:
400 mlSahne
600 gZartbitter-Schokolade
2 FÜR DIE DEKORATION:
2 kgFondant, weiß
200 gFondant, moosgrün
300 gFondant, blau
25 gLebensmittelgelfarbe, kastanienbraun, blau
1 Puderfarbe, gelb, grün
10 Butterkekse (gebröselt)
Vorbereitungszeit: 225 Minuten
Kochzeit: 75 Minuten
Insgesamt: 300 Minuten

Tanjas "Turtles In the Water"

Schildkrötentorte 1:

 

Backzeit: 35 Minuten

Temperatur: 180°C Ober-/Unterhitze

Backform: 2x Backform oval

 

Für den Spinat-Rührteig:

Spinat, Sauerrahm, Limettensaft- und Abrieb in ein hohes Gefäß geben und mit einem Stabmixer sehr fein pürieren. In einer Rührschüssel die weiche Butter mit dem Zucker schaumig rühren. Nach und nach die Eier hinzufügen und jeweils eine halbe Minuten unterrühren. Mehl mit Backpulver mischen, auf die Ei-Butter-Masse sieben und unterheben. Dann die Spinat-Sauerrahm-Masse hinzufügen und zu einem glatten Teig kneten.

Den Teig in die beiden mit Backpapier ausgelegten ovalen Formen füllen, glatt streichen und für 35 Minuten im vorgeheizten Ofen auf mittlerer Schiene backen. Nach der Backzeit den Kuchen noch 5 Minuten in der Form abkühlen lassen, dann auf ein Kuchengitter stürzen und zur weiteren Verarbeitung komplett auskühlen lassen.

 

Für die Waldmeister-Quark-Creme:

Die Gelatine in eiskaltem Wasser einweichen.

Quark, Mascarpone, Limettensaft und -Abrieb sowie Zucker und Waldmeistersirup miteinander verrühren. Die Gelatine ausdrücken und bei mittlerer Hitze in einem kleinen Topf auflösen. Den Topf vom Herd nehmen und nach und nach einige Löffel Quarkmasse unter die aufgelöste Gelatine rühren, um die Temperatur anzugleichen. Die Mischung nun unter die restliche Quarkmasse rühren. Die Sahne mit dem halben Eßlöffel Zucker steifschlagen und unter die Waldmeister-Quark-Creme ziehen. Zur weiteren Verarbeitung beiseite stellen.

 

Für die Fertigstellung (Schildkrötentorte 1):

Den Spinat-Rührteig waagerecht einmal durchschneiden. Insgesamt werden drei Böden benötigt. Den ersten Boden mit dem Waldmeistersirup tränken, die Waldmeister-Quark-Creme darauf verteilen, glattstreichen und den zweiten Boden auflegen. Diesen Vorgang wiederholen und mit dem dritten Boden abschließen. Die Torte für etwa 30 Minuten kühlstellen.

 

Schildkrötentorte 2:

 

Backzeit: 40 Minuten

Temperatur: 160°C Ober-/Unterhitze

Backform: 1x Backblech (30x40cm)

 

Für den Trüffelboden:

Die Eier mit dem Zucker für mindestens 10 Minuten schaumig schlagen. Den Kaffee und das Speiseöl langsam einlaufen lassen und das Trüffel-Öl ebenfalls hinzufügen.

Mehl, Back-Kakao und Backpulver mischen, auf die Ei-Zucker-Masse sieben und langsam unterheben. Den Teig auf dem Blech verteilen, glatt streichen, für 40 Minuten backen und dann bis zur Weiterverarbeitung auskühlen lassen.

 

Für die Irish-Coffee-Creme:

Die Mascarpone mit dem Zucker glattrühren. Die Sahne mit Sahnesteif aufschlagen und vorsichtig unter die Mascarpone-Zucker-Masse heben. Den Frischkäse mit dem Irish-Coffee-Pulver vermischen und mit der Mascarpone-Sahne-Masse vorsichtig zu einer homogenen Creme verrühren. Zur weiteren Verarbeitung beiseite stellen.

 

Für die Fertigstellung (Schildkrötentorte 2):

Den Trüffelboden aus dem Blech lösen und drei ovale Böden (passend zur Form des Spinat-Rührteiges) ausschneiden. Den ersten Boden mit etwas Trüffel-Öl beträufeln, mit der Hälfte der Irish-Coffee-Creme einstreichen und etwas Grue-De-Cacao gleichmäßig darauf verteilen. Den zweiten Boden auflegen und die Schichtung wiederholen. Mit dem letzten Boden abschließen und die Torte für etwa 60 Minuten kühlstellen.

 

Für die Fertigstellung beider Schildkrötentorten:

 

Für die Zartbitter-Ganache:

Die Sahne in einem kleinen Topf aufkochen lassen und die fein gehackte Schokolade darin unter leichtem Rühren auflösen. Die Ganache zur weiteren Verarbeitungen beiseite stellen.

 

Für die Fertigstellung:

Die beiden gekühlten Torten in Form schneiden, auf dem Tortenständer platzieren und komplett mit der Zartbitter-Ganache einstreichen. Den weißen Fondant ausrollen und die Torten damit eindecken. Aus dem restlichen Fondant Kopf und Gliedmaßen formen und ansetzen. Mit Gel-Farbe den Panzer aufmalen und die Schildkröte finalisieren.

 

Für die Dekoration:

Die angemalte Schildkröte mit Schattierungen aus verschiedenen Puderfarben versehen. Den Boden des Tortenständers mit blauem Fondant als „Meer“ eindecken und mit Hilfe von Piping-Gel eine Wasser-Optik verleihen. Die Streben des Tortenständers, auf denen die Schildkröten „schweben“ mit grünem Fondant eindecken. Zusätzlich mit Silikon-Formen Muscheln, Seesterne und eine kleine Schildkröte aus Fondant herstellen, mit Puderfarbe anmalen und dekorativ auf der Tortenplatte verteilen. Außerdem mit den Keks-Bröseln einen sandigen Moden auf der Tortenplatte imitieren.

Zum Video >>