Zutaten fürPortionen

0 FÜR DEN SCHOKO-ÖLTEIG
6 Eier
300 gZucker
1 Prise Salz
1 TLVanilleextrakt
300 mlSpeiseöl, neutral
300 mlSauerkirschnektar
450 gMehl
1 ,5Pck. Backpulver
50 gKakao
0 FÜR DIE BUTTERCREME
9 Eier
1 Prise Salz
300 gZucker
750 gButter
1 Vanilleschote
0 FÜR DAS KIRSCHKOMPOTT
680 gSauerkirschen (aus dem Glas, samt Saft)
30 gSpeisestärke
2 ELZucker
1 Pck. Vanillezucker
1 Prise Zimt
1 Prise Kardamom
1 Prise Chili, gemahlen
0 FÜR DEN MACADAMIA-CRUNCH
150 gMacadamia-Nüsse, gesalzen
100 gZucker
1 Pck. Vanillezucker
0 FÜR DIE EINLAGE
6 ELKirschkonfitüre
225 gSauerkirsch-Chili-Schokolade, gehackt
0 FÜR DIE DEKOR-BUTTERCREME
600 gButter
1200 gPuderzucker
1 Vanilleschote
½ TLSalz
0 FÜR DIE DEKO
1 Tropfen Lebensmittelfarbe (blau, gelb, rosa, grün, lila)
1 Tropfen Metallic-Lebensmittelfarbe flüssig gold
1 essbarer Glitzer, gold
1 Goldpuder
Vorbereitungszeit: 60 Minuten
Kochzeit: 40 Minuten
Insgesamt: 100 Minuten

Schoko-Kuchen mit Kirschkompott: Rezept und Zubereitung 

Temperatur: 180°C Umluft

Backform: 2x Ø 20cm Tortenring, 1x Ø 15cm Springform

Schritt 1: Zubereitung des Schoko-Ölteigs 

Den Ofen vorheizen und die Backformen mit Backpapier einschlagen.

Eier, Salz, Zucker und Vanilleextrakt schaumig schlagen. Speiseöl und Sauerkirsch-Nektar unterrühren. Mehl, Backpulver und Kakao in einer separaten Schüssel mischen, über die Zucker-Ei-Masse sieben und unterrühren. Den Schoko-Ölteig auf alle Backformen verteilen und für ca. 40 min backen. Nach der Backzeit die Schoko-Ölteigböden vollständig auskühlen lassen.

Schritt 2: Für die französische Vanille-Buttercreme 

Eier, Zucker, Salz und das Mark einer Vanilleschote mischen und unter ständigem Rühren über einem Wasserbad auf 85°C erhitzen. Dann die Masse kalt ausschlagen und anschließend löffelweise die Butter hinzufügen und gemeinsam aufschlagen. Die französische Vanille-Buttercreme in einen Spritzbeutel füllen und bis zur Verwendung kaltstellen.

Schritt 3: Herstellung des Kirschkompotts

Die Sauerkirschen in ein Sieb geben und den Kirschsaft auffangen. Stärke, Zucker, Vanillezucker, Kirschsaft, Zimt, Kardamom und Chili kurz aufkochen. Das würzige Kirschkompott abkühlen lassen.

Schritt 4: Für den Macadamia-Crunch

Zucker und Vanillezucker karamellisieren und die Macadamia-Nüsse dazugeben. Die karamellisierten Macadamia-Nüsse anschließend auf Backpapier geben und auskühlen lassen. Danach die karamellisierten Macadamia-Nüsse klein hacken und bis zur Verwendung beiseitestellen.

Schritt 5: Zubereitung der amerikanischen Dekor-Buttercreme 

Die Butter kurz aufschlagen. Den Puderzucker sieben und nach und nach unter die Butter rühren. Milch, das Mark einer Vanilleschote und Salz zum Butter-Zucker-Gemisch geben und auf höchster Stufe für mindestens 3 min aufschlagen. Die amerikanische Dekor-Vanille-Buttercreme bis zur Verwendung beiseitestellen.

Schritt 6: Fertigstellung des Schoko-Kuchens

Die Schoko-Ölteig-Böden jeweils einmal waagerecht teilen, dass insgesamt 6 Böden entstehen. Achtung: Die Kuchen-Teile werden alle einzeln geschichtet, so dass zunächst 3 geschichtete Torten entstehen.

Die erste 20er Bodenschicht in einen passenden Tortenring legen und mit etwas Kirschkonfitüre bestreichen. Die französische Vanille-Buttercreme darauf verteilen und eine Schicht würziges Kirschkompott und gehackte Sauerkirsch-Chili-Schokolade darauf geben. Etwa 1/3 des Macadamia-Crunches auf dem Kirschkompott verteilen. Mit dem nächsten 20er Boden abschließen und mit der französischen Vanille-Buttercreme einstreichen und kaltstellen. Auf diese Weise auch die beiden anderen 20er Schokoböden und die beiden 15er Schokoböden schichten und ebenfalls kühlen.

Die drei einzelnen Torten so aufeinandersetzen, dass die kleine 15er Torte in der Mitte sitzt und so eine Fault Line-Torte entsteht. Die einzelnen Torten eventuell mit etwas Buttercreme als Kleber verbinden. Dann alles erneut kühlen.

Schritt 7: Dekoration

Die amerikanische Dekor-Vanille-Buttercreme auf fünf Schüsseln verteilen, nach Belieben mit verschiedenen Lebensmittelfarben einfärben und je in einen Spritzbeutel mit einer Tulpen-Spritztülle umfüllen. Auf die mittlere Torte mit der bunten Buttercreme unterschiedliche Blumen aufdressieren.

Die obere und die untere Etage der Torte mit blauer Dekor-Vanille-Buttercreme glatt einstreichen und kurz in die Kühlung stellen. Abschließend die Ränder der blauen Torten mit goldener Lebensmittelfarbe bemalen und final alles mit Glitzer und Goldpuder verzieren.

Der Clip zum Rezept:

Schon Entdeckt? Die besten Kuchen aus "Das große Backen":

 

Weitere Rezepte aus der Sendung