Zutaten fürPortionen

0 FÜR DEN MOHNRÜHRKUCHEN
750 gButter, weich
1 ½ TLVanille-Paste
750 gZucker
10 Eier (Größe M)
750 gMehl
1 ½ PckBackpulver
1 TLKardamom, gemahlen
6 ELMohn, gemahlen
0 FÜR DIE LIMONCELLO-TRÄNKE
100 mlLimoncello
0 FÜR DIE MOHN-MASCARPONE-SAHNECREME
375 gMascarpone
8 ELMohn, gemahlen
8 gehäufte ELPuderzucker
1 ½ PckVanillezucker
8 ELLimettensaft
5 ½ TLSan Apart
600 mlSahne
0 FÜR DAS THYMIAN- CRANBERRY-KOMPOTT
3 GläserCranberries (Abtrgew. 125 g)
7 kleineZweige Thymian, frisch
1 ½ TLgetrockneter Thymian, gerebelt
1 ½ geh. ELSpeisestärke
0 FÜR DAS MANDEL-KROKANT
50 gZucker
15 gButter
50 gMandeln, gehackt
1 ELWasser
0 FÜR DIE AMERIKANISCHE ZITRONEN-BUTTERCREME
600 gButter, Zimmertemperatur
1 ⅓ 0 gPuderzucker
16 ELMilch
1 PriseSalz
1 ½ -2 TLZitronenpaste
0 Lebensmittelgelfarben (azurblau, türkis, rot, zitronengelb, sonnengelb, orange, waldgrün, pistaziengrün, kastanienbraun)
Vorbereitungszeit: 100 Minuten
Kochzeit: 30 Minuten
Insgesamt: 130 Minuten

Mohn-Torte mit Thymian-Cranberry-Kompott: Rezept und Zubereitung

Temperatur: 160 °C Umluft

Backform: 4 x Backblech

Schritt 1: Herstellung des Mohnrührteiges

Den Ofen vorheizen und die Backbleche mit Backpapier auslegen. Butter, Vanille-Paste und Zucker schaumig rühren und die Eier einzeln unterrühren. Zwischenzeitlich das Mehl sieben und mit dem Backpulver, dem Kardamom und dem Mohn mischen. Die Mischung in 2-3 Portionen unter die Butter-Zucker-Eier-Masse heben. Den Teig gleichmäßig auf die 4 Backbleche verteilen, glattstreichen und backen. Anschließend vollständig auskühlen lassen.

Schritt 2: Zubereitung der Mohn-Mascarpone-Sahnecreme

Die Mascarpone zusammen mit dem Mohn, dem Puderzucker und dem Vanillezucker aufschlagen. Anschließend den Limettensaft unterrühren. Die Sahne dazu gießen und zusammen mit dem San Apart cremig aufschlagen. Die fertige Mohn-Mascarpone-Sahnecreme in einen Spritzbeutel füllen und bis zur Verwendung kühlen.

Schritt 3: Für das Cranberry-Thymian-Kompott

Die Cranberries durch ein Sieb gießen und den Saft auffangen. Den Saft zusammen mit dem frischen Thymian 5 Minuten köcheln lassen. Danach den Topf vom Herd nehmen und 10 Minuten ziehen lassen. Die Thymianzweige entfernen und den gerebelten Thymian hinzufügen. Die Speisestärke mit etwas Wasser glattrühren, in den Thymian-Cranberry-Saft rühren und unter ständigem Rühren ca. 1 Minute kochen. Anschließend die abgetropften Cranberries hinzufügen und alles in einen großen Spritzbeutel füllen. Bis zur Verwendung kühlen.

Schritt 4: Für den Mandel-Krokant

Zucker, Butter, Wasser und Mandeln in eine Pfanne geben und bei mittlerer Hitze erwärmen, bis der Zucker flüssig und alles goldbraun ist. Die gebrannten Mandeln auf Backpapier geben und auskühlen lassen.

Schritt 5: Fertigstellung der Torte 

Zunächst mit einem 20er Tortenring sechs Böden aus den Mohnböden ausstechen und auf die gleiche Höhe begradigen. Den ersten Boden auf eine Tortenscheibe legen, mit einem hohen verstellbaren Tortenring umstellen und mit dem Limoncello tränken. Einen Rand aus Mohn-Mascarpone-Sahnecreme aufspritzen und das Thymian-Cranberry-Kompott in die Mitte geben. Den nächsten Boden auflegen und ebenfalls mit Limoncello tränken. Gleichmäßig Mohn-Mascarpone-Sahnecreme aufspritzen und mit der Hälfte des Mandel-Krokants bestreuen. Den dritten Boden auflegen und mit Limoncello tränken. Zwei Ringe aus Mohn-Mascarpone-Sahnecreme aufspritzen und die Zwischenräume mit Thymian-Cranberry-Kompott auffüllen. Den nächsten Boden auflegen und tränken. Gleichmäßig Mohn-Mascarpone-Sahnecreme aufspritzen und darauf die zweite Hälfte des Mandel-Krokants verteilen. Den vorletzten Boden auflegen und tränken. Erneut einen Ring Mohn-Mascarpone-Sahnecreme aufspritzen und in die Zwischenräume Thymian-Cranberry-Kompott geben. Den letzten Boden auflegen und die Torte für 10-15 Minuten kühlen.

Schritt 6: Zubereitung der amerikanischen Zitronen-Buttercreme

Die Butter mit der Zitronenpaste und dem Salz cremig aufschlagen. Anschließend nach und nach den Puderzucker hinzugeben und weiter schlagen, bis eine homogene Masse entstanden ist. Anschließend die Milch dazugeben und ca. 3 min auf höchster Stufe weiterschlagen.

Schritt 7: Dekorieren 

Die gekühlte Torte nun vorsichtig aus dem Tortenring lösen und zunächst eine dünne Schicht der amerikanischen Zitronen-Buttercreme auftragen. Die Torte erneut für 10-15 Minuten kühlen. Die gekühlte Torte erneut komplett dünn mit amerikanischer Zitronen-Buttercreme einstreichen und glatt abziehen.

Die restliche amerikanische Zitronen-Buttercreme in 9 Teile aufteilen und unterschiedlich einfärben. Ein paar Kleckse der blauen Zitronen-Buttercreme an die Torte setzen, nochmals glatt abziehen und sofort kaltstellen.  Mit den restlichen Buttercreme-Farben die Torte ausdekorieren.

 Der Clip zum Rezept:

Schon Entdeckt? Die besten außergewöhnlichen Torten aus "Das große Backen": 

Weitere Rezepte aus der Sendung