- Bildquelle: SAT.1/Claudius Pflug © SAT.1/Claudius Pflug

Zutaten fürPortionen

0 FÜR DEN DEKOR-BISKUIT
4 Eier (Gr. L)
3 ELWasser
150 gZucker
2 PrisenSalz
150 gDinkelmehl (Type 630)
0 ,5 TLBackpulver
30 gBackkakao
0 Lebensmittelgelfarbe, schwarz
0 FÜR DEN SCHOKO-MANDEL-BISKUIT
4 Eier (Gr. L)
150 gZucker
1 PriseSalz
75 gDinkelmehl (Type 630)
30 gBackkakao
25 Mandeln, gemahlen
1 TLBackpulver
0 FÜR DIE MANDEL-MASCARPONE-CREME
180 gSahne
3 TLSan Apart
180 gMagerquark
300 gMascarpone
5 ELPuderzucker
120 gMandelmus, braun
1 TLZitronensaft
0 FÜR DAS SCHOKO-KNUSPER-KONFEKT
50 gZucker
20 mlWasser
1 PriseSalz
75 gMandeln, gehackt
60 gGebäckröllchen
125 gVollmilchschokolade
0 FÜR DIE FRUCHTEINLAGE
150 gfrische Brombeeren
0 FÜR DIE SCHOKO-GLASUR
100 gZartbitterschokolade
50 gButter
0 FÜR DIE DEKO
0 Schoko-Kugeln (gold, schwarz)
0 Essbares Glitzerpuder, gold
Vorbereitungszeit: 90 Minuten
Kochzeit: 35 Minuten
Insgesamt: 125 Minuten

Leo-Torte aus Schoko-Mandel-Biskuit und Mascarpone-Creme: Rezept und Zubereitung 

Backzeit: 8-10 Minuten (Dekor-Biskuit) // 25 Minuten (Schoko-Mandel-Biskuit)
Temperatur: 220°C Ober-/Unterhitze (Dekor-Biskuit) // 180 °C Ober-/Unterhitze (Schoko-Mandel-Biskuit)
Backform: 1x Backblech, 1x Ø 18cm Backring

Schritt 1: Zubereitung des Dekor-Biskuit

Den Backofen auf 220°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit etwas Wasser befeuchten und mit Backpapier belegen.
Die Eier trennen und zunächst das Eiweiß mit 125 g Zucker und einer Prise Salz schaumig aufschlagen. Das Eigelb zusammen mit dem lauwarmen Wasser, 25 g Zucker und einer Prise Salz schaumig schlagen. Den Eischnee mit einem Teigschaber vorsichtig unter die Eigelbmasse heben.
Das Dinkelmehl mit Backpulver mischen, in die Eier-Masse sieben und vorsichtig unterheben. Von dem Biskuitteig 200 g entnehmen und gleichmäßig auf zwei Schüsseln aufteilen. In die erste Schüssel ½ TL Backkakao hineinsieben und verrühren. In die zweite Schüssel 3 TL Backkakao hineinsieben, verrühren und den Teig schwarz einfärben. Die Kakao-Biskuit-Massen jeweils in einen Spritzbeutel füllen. Auf das mit Backpapier belegte Backblech zunächst mit der hellbraunen Masse etwas größere Punkte aufspritzen und mit der dunkelbraunen Masse umranden, so dass ein Leopardenmuster entsteht. Anschließend den Dekor-Teig für 10 Minuten tiefkühlen. Sobald die Dekor-Masse fest geworden ist, die restliche helle Biskuitmasse vorsichtig auf das gesamte Backblech verteilen und glattstreichen. Den Biskuitteig 8-10 Minuten backen, kurz auskühlen lassen und auf ein Auskühlgitter stürzen. Das Backpapier mit einem feuchten Tuch vorsichtig lösen und mit einem Küchentuch abgedeckt vollständig auskühlen lassen.

Schritt 2: Für den Schoko-Mandel-Biskuit

Den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen und den Backring mit Backpapier einkleiden.
Das Dinkelmehl mit dem Backkakao, Backpulver und den gemahlenen Mandeln vermischen. Die Eier mit dem Zucker hell-cremig aufschlagen, dabei die Prise Salz einrieseln lassen. Das Mehl-Kakao-Gemisch sieben und vorsichtig unterheben. Die fertige Teigmasse in den Backring füllen und 25 Minuten backen. Den fertigen Schoko-Mandel-Biskuit vollständig auskühlen lassen.

Schritt 3: Für die Mandel-Mascarpone-Creme

Die Sahne steif schlagen, dabei nach und nach das San Apart einrieseln lassen. In einer weiteren Schüssel Mascarpone mit Quark, Mandelmus, Puderzucker und Zitronensaft glattrühren. Jetzt die geschlagene Sahne vorsichtig unterheben und die Mandel-Mascarpone-Creme bis zur weiteren Verwendung kühlstellen.

Schritt 4: Für das Schoko-Knusper-Konfekt

Ein Backblech mit Backpapier vorbereiten. Die Gebäckröllchen zerbröseln. Das Wasser zusammen mit dem Zucker und der Prise Salz in einen Topf geben und aufkochen. Die gehackten Mandeln dazugeben und bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren karamellisieren lassen. Die karamellisierte Mandel-Masse unter die zerbröselten Gebäckröllchen mischen. Die Schokolade klein hacken, über einem Wasserbad schmelzen und dann zu dem Mandel-Gemisch geben und alles gut miteinander verrühren. Die Masse auf das vorbereitete Backblech verteilen und im Kühlschrank aushärten lassen.

Schritt 5: Herstellung der Schoko-Glasur 

Die Schokolade klein hacken. Die Butter in einem Topf schmelzen. Die gehackte Schokolade hinzufügen, in der Butter bei schwacher Hitze langsam schmelzen lassen und dabei glattrühren.

Schritt 6: Fertigstellung

Den ausgekühlten Schoko-Mandel-Biskuit 2-mal waagerecht durchschneiden, so dass 3 Böden entstehen. Einen Klecks der Mandel-Mascarpone-Creme mittig auf ein passendes Cakeboard streichen. Einen verstellbaren Tortenring mit Tortenrandfolie auskleiden, auf das Cakeboard setzen und den ersten Boden einlegen. Das Knusper-Schoko-Konfekt auf dem Boden verteilen und einige frische Brombeeren auflegen. Jetzt 1/3 der Mandel-Mascarpone-Creme darauf verteilen und glattstreichen. Den zweiten Boden auflegen und die Schichtung wiederholen. Den dritten Boden als Deckel auflegen und die Torte kühlstellen.
Die gekühlte Torte aus dem Tortenring lösen und an den Seiten mit der restlichen Mandel-Mascarpone-Creme bestreichen. Aus dem Dekor-Biskuit einen Streifen in Höhe der Torte schneiden und seitlich an der Torte befestigen.

Schritt 7: Dekorieren

Die Schoko-Glasur über die Tortenoberfläche verteilen. Zum Schluss mit einigen Schoko-Kugeln garnieren und mit goldenem Glitzerpuder Highlights setzen.

Der Clip zum Rezept:

Schon Entdeckt? Die besten Gebäcke aus "Das große Backen":

Weitere Rezepte aus der Sendung