- Bildquelle: SAT.1/Claudius Pflug © SAT.1/Claudius Pflug

Zutaten fürPortionen

0 FÜR DEN HASELNUSSLIKÖR-BISKUIT
2 Eier
70 gZucker
1 PriseSalz
0 ,5 TLVanillepaste
75 gMehl
25 gStärke
1 TLBackpulver
12 mlHaselnusslikör
0 FÜR DEN DEKOR-BISKUIT
6 Eier
1 PriseSalz
6 ELheißes Wasser
180 gZucker
100 gMehl
75 gSpeisestärke
1 ,5 TLKakao
4 TropfenLebensmittelfarbe, schwarz
1 PriseZucker
0 FÜR DIE HASELNUSS-KAFFEE-TRÄNKE
150 mlkalter Kaffee
150 mlHaselnusslikör
0 FÜR DIE HASELNUSS-MASCARPONECREME
1 ELKakao
100 mlSahne
150 gFrischkäse
100 gQuark
250 gMascarpone
4 ELZucker
1 ELZitronensaft
2 PckSahnesteif
5 ELHaselnusslikör
0 FÜR DEN HASELNUSS-CRUNCH
50 gPaillette Feuilletine
50 gHaselnüsse, ganz
50 gVollmilchschokolade
0 FÜR DIE KAFFEE-HASELNUSS-GANACHE
60 gZartbitterschokolade
30 mlSahne
2 ELder Haselnuss-Kaffee-Tränke
0 FÜR DIE DEKO
3 Knusperkugeln, gold
1 HandvollHaselnüsse, ganz
0 Essbaren Goldpuder
Vorbereitungszeit: 120 Minuten
Kochzeit: 30 Minuten
Insgesamt: 150 Minuten

Haselnuss-Biskuit-Torte mit Kaffee-Haselnuss-Ganache: Rezept und Zubereitung 

Backzeit: 10-15 Minuten (Haselnusslikör-Biskuit) // 10-12 Minuten (Dekor-Biskuit)
Temperatur: 165°C Umluft
Backform: 3x Ø 15cm PME Form, 1x Backblech

Schritt 1: Zubereitung des Haselnusslikör-Biskuit

Den Ofen vorheizen. Eier, Zucker, Salz und Vanillepaste sehr schaumig schlagen. Mehl, Stärke und Backpulver mischen und unter die Ei-Masse heben. Zum Schluss den Haselnusslikör einrühren. Den Teig auf die Formen verteilen und 10-15 Minuten backen.

Schritt 2: Für den Dekor-Biskuit

Die Eier trennen. Das Eiweiß mit einer Prise Salz aufschlagen. Das Eigelb mit Zucker und heißem Wasser dick schaumig schlagen. Mehl und Stärke mischen und unter die Eigelbmasse heben. Zum Schluss das Eiweiß in 3 Portionen unter die Mehl-Eigelb-Masse heben.
3 EL des Teiges mit einem TL Kakao verrühren. 2 EL des Teiges mit Lebensmittelfarbe schwarz einfärben und mit einem halben TL Kakao mischen. Die beiden eingefärbten Teige in Spritzbeutel füllen und ein Leopardenmuster auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech aufspritzen. Das Muster für 1,5 Minuten im Backofen ausbacken. Anschließend den ungefärbten Teig auf das vorgebackene Muster geben und für 10-12 Minuten backen. Anschließend den Dekor-Biskuit sofort auf ein mit Zucker bestreutes Geschirrtuch stürzen und abkühlen lassen.

Schritt 3: Für die Haselnuss-Kaffee-Tränke

Den kalten Kaffee mit Haselnusslikör mischen und beiseitestellen.

Schritt 4: Für die Haselnuss-Mascarponecreme

Die Sahne mit Quark, Frischkäse, Zucker und Mascarpone aufschlagen. Wenn die Creme beginnt fest zu werden, Sahnesteif und Zitronensaft dazu rühren. Wenn die Masse fest ist, Haselnusslikör und Kakaopulver einrühren. Die Haselnuss-Mascarponecreme kühlstellen.

Schritt 5: Herstellung des Haselnuss-Crunch

Die Haselnüsse in den noch heißen Ofen geben und kurz anrösten. Die gerösteten Haselnüsse grob hacken. Über einem Wasserbad die Vollmilchschokolade schmelzen. Zu der geschmolzenen Schokolade die gehackten Haselnüsse und Paillette Feuilletine geben. Die Masse fest werden lassen und anschließend zerkrümeln.

Schritt 6: Für die Kaffee-Haselnuss-Ganache

Die Sahne zum Kochen bringen. Sobald sie kocht, den Topf vom Herd ziehen und die Schokolade darin schmelzen. Zum Schluss 2 EL der Haselnuss-Kaffee-Tränke einrühren und die Kaffee-Haselnuss-Ganache abkühlen lassen.

Schritt 7: Fertigstellung

Die Haselnuss-Biskuit-Böden mit einem Messer begradigen. Den ersten Boden auf einem passenden Cakeboard platzieren und in einen Tortenring spannen. Den Boden mit der Haselnuss-Kaffee-Tränke bestreichen und Haselnuss-Mascarponecreme und Haselnuss-Crunch darauf geben. Diesen Vorgang wiederholen, bis alle Böden aufgebraucht sind. Die Torte kühlstellen.
Dann den Tortenring lösen und die Torte komplett mit Kaffee-Haselnuss-Ganache einstreichen.
Den Dekor-Biskuit in einen großen Streifen schneiden. Hierfür Höhe und Umfang der Torte messen und die benötigte Größe ausschneiden. Den Biskuit-Streifen um die Torte legen.

Schritt 8: Dekorieren

Ganze Haselnüsse mit Goldpuder bepinseln. Die Torte mit goldenen Knusperkugeln, den goldenen Haselnüssen und Haselnuss-Crunch ausdekorieren.

Der Clip zum Rezept:

Schon Entdeckt? Die besten Gebäcke aus "Das große Backen":

Weitere Rezepte aus der Sendung