Zutaten fürPortionen

1 FÜR DEN KAFFEE-ÖLTEIG:
6 Eier (Größe L, zimmerwarm)
300 gfeiner Zucker
300 mlSonnenblumenöl
300 mlVollmilch, 3,8 %
450 gMehl
1 ELInstant-Kaffee-Pulver
1 ½ Pck.Backpulver
1 ½ Pck.Vanillezucker
1 PriseSalz
2 FÜR DAS KAFFEE-GELEE:
6 BlattGelatine
250 mlKaffee
50 mlKaffee-Sahne-Likör
50 gZucker
3 FÜR DEN KAFFEE-BOHNEN-CRUNCH:
90 gschokolierte Kaffeebohnen
4 FÜR DIE HIMBEERSCHICHT:
250 gTK-Himbeeren
5 FÜR DIE KAFFEE-OPERÀ-CREME:
150 mlMilch
75 gZucker
1 ELInstant-Kaffee-Pulver
125 gEigelb
75 gZucker
500 gButter
2 TropfenKaffee-Aroma
60 gEiweiß
120 gZucker
20 mlWasser
6 FÜR DIE KAFFEE-TRÄNKE:
50 mlEspresso
2 -3 ELKaffee-Likör
7 FÜR DIE DUNKLE SCHOKO-GANACHE:
600 gdunkle Schokolade
300 gSchlagsahne
8 FÜR DIE RICE-CRISPY-MASSE:
350 gChoco-Crispies
350 gMarshmallows
30 gButter
9 FÜR DIE DEKORATION:
3 kgFondant, hellgelb
1 Pck.Butterkekse als „Sand“
1 Etwas Lebensmittelgelfarbe (braun, dunkelgrün, schwarz, gelb)
1 Glanzspray
Vorbereitungszeit: 260 Minuten
Kochzeit: 40 Minuten
Insgesamt: 300 Minuten

Canes "Tortuga Torte"

Backzeit: 30-40 Minuten

Temperatur: 160°C Ober-/Unterhitze

Backform: 3 x Kastenform (ca. 25cm)

 

Für den Kaffee-Ölteig:

Backofen auf 160°C vorheizen und die Backform mit Backpapier auslegen. Eier, Zucker, Vanillezucker und Salz für etwa 15 Minuten schaumig aufschlagen, bis sich die Masse leicht weißlich verfärbt.

Anschließend das Öl und das Instant-Kaffee-Pulver gleichmäßig in die Ei-Zucker-Masse geben und glattrühren. Mehl und Backpulver, über die Ei-Öl-Masse sieben und zu einem glatten Teig rühren. Den Teig in die Formen füllen und für 30-40 Minuten auf mittlerer Schiene backen.

 

Für die Kaffee-Tränke:

Espresso und den Kaffee-Likör miteinander vermischen und zur weiteren Verarbeitung beiseitestellen.

 

Für die Kaffee-Operà-Creme:

Milch, 75 g Zucker, Vanilleschote und Instant-Kaffee-Pulver miteinander aufkochen. Separat das Eigelb und 75 g Zucker mit einem Schneebesen verrühren. Ein wenig der heißen Zucker-Milch-Mischung in die Eigelb-Zucker-Mischung geben, verrühren und alles zurück in den Topf mit der übrigen heißen Milch-Zucker-Mischung geben. Die Ei-Milch-Vanille-Masse zu einer Soße andicken lassen.  Anschließend auf Zimmertemperatur abkühlen lassen. Die Butter schaumig aufschlagen und mit der abgekühlten Soße glattrühren. In einer Rührschüssel Eiweiß mit einem EL Zucker aufschlagen. Das Wasser aufkochen und den restlichen Zucker darin auflösen. Das Zuckerwasser in einem Strahl in die Eiweiß-Zucker-Masse geben und auf mittlerer Stufe weiter schlagen. Die Eiweiß-Zuckerwasser-Mischung unter die Vanille-Butter-Masse heben und mit Kaffee-Aroma abschmecken. Bis zur Weiterverarbeitung beiseitestellen.

 

Für das Kaffee-Gelee:

Die Gelatine in Wasser einweichen. Kaffee kochen und den Zucker darin auflösen. Den Kaffee-Sahne-Likör hinzufügen, die Gelatine ausdrücken und ebenfalls unter die Kaffee-Zucker-Likör-Mischung rühren. Einen Tortenring auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech platzieren und das Kaffee-Likör-Gelatine-Gemisch einfüllen. Bis zur weiteren Verarbeitung im Eisfach auskühlen lassen.

 

Für die dunkle Schoko-Ganache:

Die dunkle Schokolade über dem Wasserbad schmelzen. Die kalte Schlagsahne langsam mit einem Schneebesen unter die heiße Schokolade rühren und bis zum Gebrauch kaltstellen.

 

Für die Rice-Crispy-Masse:

Marshmallows und Butter in einem Topf zum Schmelzen bringen und die Rice-Crispies unterrühren. Zeitnah weiterverarbeiten.

 

Für die Fertigstellung:

Die ausgekühlten Böden jeweils einmal waagerecht durchschneiden, dass insgesamt sechs gleiche Böden entstehen. Den ersten Boden auf das Cake-Board legen und mit der Kaffee-Tränke beträufeln. Eine Schicht Kaffee-Operà-Creme auftragen und den nächsten Boden auflegen. Ebenfalls tränken und mit die Kaffee-Operà-Creme aufspritzen. Mit den tiefgekühlten Himbeeren belegen und den nächsten Boden auflegen. Tränken, das feste Kaffee-Gelee auflegen und wieder einen Boden auflegen. Erneut eine Schicht der Kaffee-Operà-Creme aufspritzen und gleichmäßig die schokolierten Kaffeebohnen darauf verteilen.

Einen weiteren Boden auflegen und den Rest der Kaffee-Operà-Creme darauf verteilen. Mit einem Boden abschließen und kühlstellen. 

Die durchgekühlte Torte in Form schneiden und komplett mit der dunklen Schoko-Ganache einstreichen. Aus der noch Rice-Crispy-Masse Flossen, Panzer und Kopf der Schildkröte formen und an der Tortenkonstruktion anbringen. Auch den Übergang zur Torte mit Rice-Crispy-Masse angleichen.

Den hellgelben Fondant ausrollen und die Torte und den Panzer damit eindecken. Die Musterung des Panzers einarbeiten und Flossen und Kopf ebenfalls mit Fondant verkleiden und ausarbeiten. Die modellierte Schildkröte mit den Lebensmittelfarben bemalen und abschließend den Panzer aufsetzen. Mit zerbröselten Keksen als Sand den Rest der Konstruktion ausdekorieren.

Zum Video >>