- Bildquelle: SAT.1/Claudius Pflug © SAT.1/Claudius Pflug

Zutaten fürPortionen

0 FÜR DIE ORANGENBLÜTEN- UND ROSENWASSER-WEIZENGRIEß-FÜLLUNG MIT PISTAZIEN
250 mlMilch
50 gWeichweizengrieß
0 ,5 ELRosenwasser
0 ,5 ELOrangenblütenwasser
100 ggehackte Pistazien
0 FÜR DEN FILOTEIG
12 gButter
0 ,5Ei
0 ,5 ELTraubenessig
50 mlMilch
25 mlRapsöl
6 mlErdnussöl
31 mlWasser
1 PriseSalz
125 gMehl
0 FÜR DEN EINSTRICH
40 gButter
0 FÜR DEN ZUCKERSIRUP
100 gZucker
100 mlWasser
0 ,5 ELZitronensaft
0 FÜR DIE DEKO
1 Feige
50 gPistazien, gehackt
Vorbereitungszeit: 60 Minuten
Kochzeit: 40 Minuten
Insgesamt: 100 Minuten

Baklava mit Orangenblüten- und Weizengrieß-Füllung: Rezept und Zubereitung 

Backzeit: 40 Minuten
Temperatur: 180°C Ober-/Unterhitze
Backform: 4x Backförmchen (Ø 8cm)

Schritt 1: Zubereitung der Orangenblüten- und Rosenwasser-Weizengrieß-Füllung mit Pistazien

Die Milch zum Kochen bringen und Weichweizengrieß, Rosenwasser und Orangenblütenwasser hinzugeben. Die Masse aufkochen, bis sie eindickt. Dann die gehackten Pistazien unterheben und die Füllung beiseitestellen.

Schritt 2: Für den Filoteig

Den Ofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen und die Backförmchen mit Butter einfetten.
Weiche Butter, Ei, Traubenessig, Milch, Rapsöl, Erdnussöl, Wasser und Salz mit den Händen vermengen. Danach die Masse auf eine Arbeitsplatte geben und mit so viel Mehl verkneten, dass der Teig nicht mehr feucht ist. Den Teig in jeweils 88g schwere Kugeln formen.
Nun jede Kugel bemehlen und mit einem Holzstab sehr dünn ausrollen, sodass die eigene Hand sichtbar ist, wenn man sie darunter hält. Den Teig anschließend auf dem Stab einrollen, von den Außenseiten in die Mitte schieben und wieder ausrollen. Diesen Vorgang mit jeder Teigkugel wiederholen, sodass man 4-5 Teigstränge erhält.
Auf jedem Teigstrang 5-6 teelöffelgroße Portionen der Orangenblüten-Rosenwasser-Grieß-Füllung platzieren, im Abstand von ca. 4cm. Anschließend den Teig von beiden Seiten einklappen. Nun die einzelnen Muscheln mit einem Messer trennen, an den Enden zusammendrücken und der Länge nach in die Backförmchen drapieren.
Anschließend Butter für den Einstrich zerlassen, die Baklava-Muscheln damit bestreichen und ca. 40 Minuten backen.

Schritt 3: Herstellung des Zuckersirup

Zucker, Wasser und Zitronensaft in einen Topf geben und ca. 5 Minuten bevor die Baklava-Muscheln fertiggebacken sind, aufkochen und für 1-2 Minuten köcheln lassen.

Schritt 4: Fertigstellung

Den Zuckersirup nach dem Backvorgang direkt über die Baklava-Muscheln geben und einziehen lassen.

Schritt 5: Dekorieren

Die Baklava-Muscheln in den Förmchen auf einer Servierplatte platzieren und mit Pistazien und einer Feige ausdekorieren.

Der Clip zum Rezept:

Schon Entdeckt? Die besten Gebäcke aus "Das große Backen":

Weitere Rezepte aus der Sendung