- Bildquelle: SAT.1/Claudius Pflug © SAT.1/Claudius Pflug

Zutaten fürPortionen

0 FÜR DEN HEFETEIG
45 gButter
220 mlMilch
42 gHefe, frisch
500 gDinkelmehl (Type 630)
60 gZucker
1 PriseSalz
2 ELMilch
0 FÜR DIE MOHN-RUM-FÜLLUNG
250 mlMilch
40 gButter
3 ELZucker
200 gMohn
2 -3 ELGries
4 -6 ELRum (80%)
0 FÜR DIE NUSS_FÜLLUNG
50 gMandeln, gehackt
0 FÜR DIE SAUERKIRSCH-KONFITÜRE
200 gSauerkirschen (Glas)
2 ELRum (80%)
1 ELZitronensaft
80 gGelierzucker 3:1
0 FÜR DIE DEKO
20 gBlütenpaste
0 Essbare Puderfarbe, rosa
0 Einige Amarenakirschen
Vorbereitungszeit: 80 Minuten
Kochzeit: 40 Minuten
Insgesamt: 120 Minuten

Babka mit Mohn und Sauerkirschen: Rezept und Zubereitung 

Backzeit: 40 Minuten (Gehzeit) // 50 Minuten (Backzeit)
Temperatur: 40°C Umluft (Hefeteig Geh-Temperatur) //180°C Ober-/Unterhitze (Back-Temperatur)
Backform: 1x Kastenform (30cm)

Schritt 1: Zubereitung des Hefeteigs

Den Backofen auf 40°C Umluft vorheizen. Die Kastenform mit Butter einfetten und mit Backpapier auskleiden. Die weiche Butter zusammen mit der lauwarmen Milch in einem Topf erwärmen, bis die Butter geschmolzen ist, aber nicht 45°C überschreitet. Das Gemisch zügig vom Herd nehmen, die Hefe dazugegeben und darin auflösen. Das Dinkelmehl zusammen mit dem Zucker und der Prise Salz in eine Rührschüssel füllen und miteinander vermischen. Die lauwarme Hefe-Milch-Mischung hinzufügen und mit einem Knethaken für 5-8 Minuten zu einem glatten Teig kneten. Den Teig in der Schüssel mit einem Küchentuch abdecken und im Backofen für ca. 40 Minuten gehen lassen.

Schritt 2: Für die Mohn-Rum-Füllung

Die Milch zusammen mit der Butter und dem Zucker in einem Topf zum Kochen bringen. Die Hitze reduzieren, den Mohn einrühren und für ca. 10 Minuten unter ständigem Rühren köcheln lassen. Anschließend den Gries einrühren und so lange bei niedriger Hitze kochen, bis die Masse deutlich andickt. Die Mohn-Masse in eine Schüssel umfüllen, kurz auskühlen lassen und den Rum unterrühren. Die Mohn-Rum-Füllung abkühlen lassen.

Schritt 3: Fertigstellung

Den Hefeteig aus dem Ofen holen und den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Den aufgegangenen Teig nochmals kurz durchkneten und auf einem bemehlten Küchentuch zu einem Rechteck ausrollen. Die Mohn-Rum-Füllung auf dem Teig verteilen und dabei einen Rand von 1-2 cm lassen. Jetzt die gehackten Mandeln darauf verteilen. Den Teig von der längeren Seite aus eng aufrollen. Die beiden Endstücke etwas abschneiden. Die Teigrolle der Länge nach mittig durchschneiden und mit der Füllung sichtbar nach oben beide Teigstränge miteinander verdrehen. Den Zopf in die Kastenform legen, mit etwas Milch bepinseln und für 50 Minuten im Backofen backen. Nach der Hälfte der Backzeit die Babka mit Alufolie abdecken und fertig backen. Anschließend die Babka aus dem Ofen holen, aus der Form lösen und auskühlen lassen.

Schritt 4: Herstellung der Sauerkirsch-Konfitüre

Die Kirschen zusammen mit Rum und Zitronensaft erhitzen und 3 Minuten köcheln lassen. Jetzt den Gelierzucker hinzufügen und unter ständigem Rühren für mindestens 5 Minuten sprudelnd aufkochen. Anschließend mit einem Stabmixer etwas pürieren, sodass noch einige
Stücke bleiben. Die Sauerkirsch-Konfitüre in eine kleine Schale füllen und bis zum Servieren erkalten lassen.

Schritt 5: Dekorieren

Die Babka auf eine Servierplatte stellen und mit der Sauerkisch-Konfitüre als Beilage servieren. Die Blütenpaste mit essbarer Puderfarbe rosa einfärben, einige Blumen daraus modellieren und diese dekorativ neben der Babka platzieren. Außerdem die Präsentierplatte mit einigen Amarena-Kirschen schmücken.

Der Clip zum Rezept:

Schon Entdeckt? Die besten Gebäcke aus "Das große Backen":