Zutaten fürPortionen

0 FÜR DEN WIENER BODEN
140 gEier
80 gZucker
40 gMehl 405
55 gWeizenstärke
2 ,5gBackpulver
30 gButter, flüssig
80 gPinienkerne, geröstet
1 rote Paprika
0 FÜR DIE HIMBEER-BASILIKUM-MOUSSE
200 gHimbeerpüree
200 gNatur Joghurt
80 gZucker
1 kleines Bund Basilikum
3 BlattGelatine Silver
1 Stk.Zitrone
100 gSahne
0 FÜR DAS HIMBEER-PAPRIKA-GELEE
160 gHimbeerpüree
90 gPaprikapüree
0 ,5Vanille Schote
70 gZucker
3 BlattGelatine Silver
30 gZitronensaft
0 FÜR DEN PAPRIKA-SPIEGEL
100 gNappage
100 g Paprikapüree
5 gPektin NH
10 gZucker
20 gZitronen Saft
0 FÜR DAS PINIENKERN-CHILI-CRUNCH
100 gPinienkerne
50 gZucker
2 gChili Pulver
0 FÜR DAS PAPRIKA-CHILI-GEL
50 gPaprikapüree
15 gZucker
5 gZitronensaft
1 gChili Pulver
1 gPektin NH
0 FÜR DIE WEISSE SCHOKO-DEKO
100 gWeiße Schokolade
1 xA5 Folie
0 FÜR DIE DEKO
100 gHimbeeren
10 -12 Stk.Basilikum Blätter
0 Pinienkern-Chili-Crunch
10 - 12 Stk.Weiße Schoko Deko
0 Paprika-Chili-Gel
Vorbereitungszeit: 90 Minuten
Kochzeit: 25 Minuten
Insgesamt: 115 Minuten

Paprika-Himbeer-Schnitten: Rezept und Zubereitung

Backzeit: 25 Minuten

Temperatur: 180°C Ober-/Unterhitze

Backform: 2x Backring, 20cm

Zubereitung des Wiener Bodens

Den Ofen auf 180°C vorheizen. Eier und Zucker über dem Wasserbad warm rühren. Dann in der Maschine aufschlagen. Die trockenen Zutaten mischen, in die Masse sieben und unterheben. Nun auch die flüssige Butter unterheben. Den Teig auf beide Ringe verteilen. Dann in einem Ring die Pinienkerne und im anderen die Paprika Würfel verteilen und für ca. 25 min abbacken. Stäbchen Probe machen. Die Böden abkühlen lassen.

Herstellung der Himbeer-Basilikum-Mousse

Himbeerpüree aufkochen, vom Feuer nehmen und das Basilikum darin ca. 30 Minuten ziehen lassen. Dann durch ein Sieb drücken und mit dem Joghurt, Zucker und Zitrone abschmecken. Die eingeweichte Gelatine auflösen und mit der Himbeer-Joghurt-Masse angleichen. Die geschlagene Sahne unterheben und nochmals abschmecken. Die Mousse nicht kaltstellen.

Herstellung des Himbeer-Paprika-Gelees

Eine Paprika von den Kernen befreien und im Ofen garen, sodass die Haut abgezogen werden kann. Paprikapüree, Vanille & Zucker aufkochen und vom Feuer nehmen. Die eingeweichte Gelatine dazugeben und mit dem Himbeerpüree angleichen. Mit Zitronensaft und Zucker nochmals abschmecken.

Für den Paprika-Spiegel

Nappage und Paprikapüree aufkochen. Zucker und Pektin mischen und einrühren. Ca. 5 min. kochen lassen und die Gelier-Probe machen. Dann vom Feuer nehmen und mit Zitrone abschmecken. Auf ein Blech zum Auskühlen geben. Wenn die Masse kalt wird, kurz in der Mikrowelle erwärmen, aber nicht heiß werden lassen.

Für das Pinienkern-Chili-Crunch

Zucker mit etwas Wasser aufkochen, etwas Chili und die Pinienkerne dazugeben und anrösten bis alles karamellisiert. Auf ein Blech zum Auskühlen geben. Wenn der Crunch kalt ist, mit Chili Pulver nach Wunsch abschmecken. Dann klein hacken, die Himbeeren damit befüllen und einen Teil für die Deko beiseitestellen.

Herstellung des Paprika-Chili-Gels

Paprikapüree mit Chili aufkochen. Pektin mit Zucker mischen und einrühren, das Ganze ca. 5 min kochen lassen. Vom Feuer nehmen und mit Zitrone, Chili und evtl. Zucker abschmecken. Wenn die Mischung kalt ist, mit dem Pürierstab pürieren bis eine schöne, glatte Masse entsteht. Abfüllen zum Dekorieren.

Für die weiße Schoko-Dekoration

Die weiße temperieret Schokolade ca. 2 mm dünn auf die Folie streichen und warten, bis sie ein bisschen fest geworden ist (darf nicht mehr flüssig sein). Dann mit einem kleinen Messer die Dreiecke einritzen. Anschließend um eine Flasche, Folien-Rolle oder Rollholz rollen und fest werden lassen. Wenn die Schokolade fest geworden ist, von der Folie lösen.

Fertigstellung und Dekorieren

Einen Ring vorbereiten, den Pinienkern-Biskuit einlegen, 1/3 der Himbeer-Basilikum-Mousse einfüllen und im TK kaltstellen. Jetzt das Gelee auf die fest gewordene Himbeer-Basilikum-Mousse geben und wieder in den TK stellen. Wenn das Gelee fest geworden ist, die Hälfte der jetzt noch existierenden Himbeer-Basilikum-Mousse auf das Gelee geben, den Paprika-Biskuit darauflegen und in den Froster stellen. Wenn das Ganze fest geworden ist, die restliche Mousse darauf verteilen und erneut kaltstellen. Nun die Schnitte aus der Kühlung holen und den Spiegel aufbringen. Wieder Kaltstellen. Die Schnitte in 10 gleich große Stücke mit den Maßen 5 x 5cm schneiden. Jedes Stück mit der weißen Schoko-Deko, einer gefüllten Himbeere, etwas Pinienkern-Chili-Crunch, einem Basilikum Blatt und dem Paprika-Chili-Gel verzieren.

Der Clip zum Rezept:

Weitere Rezepte der Staffel