Russ „Monty“ Montgomery ist ein brillanter Tech-Analyst, der den Familien zuhause in den USA beisteht, während der Rest seines Teams unterwegs ist, um die Vermissten sicher nach Hause zu bringen.

Monty hegt eine enge Freundschaft zu Penelope Garcia, der Tech-Analystin des Behavioral Analysis Unit des FBI. Genau wie sie, hält Monty eine positive Einstellung aufrecht, zeigt diese aber auf seine eigene Art und Weise.

Neben seiner Tätigkeit als Tech-Analyst ist Monty dafür zuständig, den Verwandten der Opfer in Amerika beizustehen.

Russ „Monty“ Montegomery wird gespielt von Tyler James Williams.

Tyler James Williams kommt 1992 in New York zur Welt und tritt bereits im Alter von vier Jahren in der „Sesamstraße“ auf.
 
Die Comedyserie „Everybody hates Chris“ verhilft dem jungen Schauspieler zwischen 2005 und 2009 zum großen Erfolg, wofür er 2007 den „Young Artist Award“ gewinnt.
Ab 2012 folgen Gastauftritte in verschiedenen Fernsehserien und Hauptrollen in den Filmen „Let it shine“ und „Peeples“.Obwohl er meist im Comedy-Genre tätig ist, sammelt er durch seine Gastauftritte in „Two for the money“ und „Law & Order“ erste Erfahrungen im Krimi-Bereich.

Tyler James Williams hat zwei jüngere Brüder, welche in der Serie „Everybody hates Chris“ die jüngere Version seiner Figur darstellen.
Außerdem ist sein Vater bereits seit 20 Jahren bei der kommunalen Polizeibehörde der Stadt New York City (NYPD) tätig und vermittelt ihm dadurch das Interesse am kriminellen Geschehen.

Die weiteren Charaktere aus "Criminal Minds: Beyond Borders":