Über die Sendung

Das ist ein guter Fang

Auf Hindernis-Flächen, über Treppen oder durch Büroräume - jeweils vier Teams kämpfen pro Sendung in fünf Spielrunden mit verschiedenen Fang-Disziplinen um den Einzug ins Finale und damit um den Titel "Deutscher Meister im Fangen". Jede Mannschaft besteht aus vier Spielern, die von einem prominenten Kapitän angeführt werden. Die Mannschaftsführer stellen sich ihre Auswahl aus Parcours-Spezialisten, Spitzen-Sportlern und Top-Athleten selbst zusammen.

Teste dein Wissen