Nadjas 5 Senses for Love

Riechen: stark, männlich, holzig, in Richtung Autoreifen und Motorenöl
Anhören: tief, maskulin, Dialekt, zugleich verspielt, witzig
Anfühlen: kräftig, starker Händedruck, kurze Haare
Schmecken: Pistazien- oder Stracciatella-Eis
Aussehen: Mischung aus einem richtigen Mann und einem kleinen Jungen: optisch der Mann und das Grinsen von einem Bengel.

Nadja ist Kreditsachbearbeiterin. Sie war viereinhalb Jahre verheiratet und hat einen sechsjährigen Sohn. Nun ist sie seit vier Jahren Single, hatte etliche Dates – variierend von gemütlichen Eis-Dates bis zu sportlichen, jedoch bizarren Jogging-Dates. Doch der Traummann war bisher nicht dabei, deshalb lässt sie sich auf das Experiment ein: "Ich muss gestehen, dass das Aussehen früher einen hohen Stellenwert bei mir hatte und ich mich schnell Mal blenden lassen habe. Daher ist es herausfordernd und interessant, sich diesmal nur auf die Sinne zu verlassen." Ihre wichtigsten Punkte für eine glückliche Ehe: Vertrauen, Loyalität, Zuverlässigkeit und Humor.

Nadjas Suche nach der großen Liebe nahm in der dritten Folge von "5 Senses for Love" ein Ende. Sie bekam zwar einen Antrag von René, lehnte diesen aber ab und musste das Experiment daher ohne Partner verlassen. Hier erfährst du mehr zu Nadjas Ausstieg.