Anzeige
Gesund und vital

Haferflocken-Quark-Brot backen: Einfaches Rezept für den gesunden Klassiker vom Bäcker

  • Aktualisiert: 25.05.2024
  • 10:00 Uhr
  • Nina Brundobler
Für den gesunden Start ins Jahr: selbstgemachtes Haferflockenbrot
Für den gesunden Start ins Jahr: selbstgemachtes Haferflockenbrot© Shutterstock / Joanna 12

Du willst gesund und fit ins neue Jahr starten? Dann ist dieses Haferflocken-Quark Brot genau das Richtige für dich. Ganz ohne Hefe und Mehl - einfach und schnell! Ideal um deine gesunden Neujahrsvorsätze direkt in die Tat umzusetzen.

Anzeige

Selbstgebackenes Haferflocken-Quark-Brot

  • Vorbereitungszeit 10 Min
  • Zubereitungszeit 50 Min
  • Gesamtzeit 60 Min
Anzeige
Anzeige

Zutaten

2

Eier

500 g

Magerquark

250 g

kernige Haferflocken

250 g

zarte Haferflocken

1 Packung

Backpulver

1 TL

Salz

2 EL

Chiasamen

Zubereitung

  1. Schritt 1 / 6

    Den Backofen auf 200°C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Die Eier zusammen mit Quark cremig schlagen, anschließend Haferflocken, Backpulver, Salz sowie Chiasamen untermischen und mit den Händen zu einem festen Teig verkneten.

  2. Schritt 2 / 6

    Eine Kastenform (ca. 10x22 cm) mit Backpapier auslegen.

  3. Schritt 3 / 6

    Tipp: Dafür das Backpapier passend zuschneiden und dann von außen um die Kastenform legen und an den Ecken wie ein Geschenk falten, so dass es schön anliegt. Das gefaltete Backpapier anschließend in die Form legen. So sollte es perfekt passen.

  4. Schritt 4 / 6

    Den Brotteig gleichmäßig in die Form drücken und mit kernigen Haferflocken toppen.

  5. Schritt 5 / 6

    Das Haferflocken-Quark-Brot auf der mittleren Schiene etwa 50 Minuten backen. Das fertige Brot aus dem Ofen holen und zum Auskühlen aus Form sowie Backpapier lösen und auf einem Gitterrost platzieren.

  6. Schritt 6 / 6

    Nach ca. 30 Minuten kann das Brot angeschnitten werden.

Das macht das Haferflocken-Quark-Brot so gesund

Haferflockenbrot mit Quark ist eine köstliche und gesunde Alternative zu herkömmlichem Brot. Es ist reich an Ballaststoffen, Proteinen und Vitaminen, perfekt für einen energiereichen Start in den Tag. Es hält also lange satt und lässt deinen Blutzuckerspiegel am Morgen nicht in die Höhe schnellen.
Wähle dafür am besten einen mageren Belag wie körnigen Frischkäse mit frischen Tomaten, Putenbrust mit frischen Gurken und garniere dein leckeres Brot dann am besten mit frischen Kräutern.

Anzeige

Im Clip: Diese 5 Fehler solltest du beim Backen vermeiden 

Tipp für dein selbstgebackenes Brot

Mit einer kleinen Variation - von salzig zu süß:
Einfach einen Apfel reiben und unter den Teig heben. Dann nimmst du etwas weniger Salz, also nur eine Prise. Voila! Ein paar Rosinen oder gehackte Trockenfrüchte machen die süße Variante perfekt.

Anzeige

Diese Rezepte könnten dich auch interessieren:

Auch interessant: Abnehmen mit Haferflocken. Und: Haferflocken im Öko-Test

Mehr Rezepte
Rhabarber-Erdbeer-Smoothie
Rezept

Rhabarber-Erdbeer-Smoothie: Erfrischender Shake für den Frühling

  • 25.05.2024
  • 06:00 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group