Anzeige
Einfach aber effektiv

Einfach im Sitzen Fett verbrennen: Mit dieser Übung nimmst du ganz nebenbei ab

  • Aktualisiert: 29.12.2023
  • 11:15 Uhr
Kann man im Sitzen abnehmen? Wir zeigen die neusten Studienergebnisse und worauf du achten musst, wenn du tagsüber viel sitzt.
Kann man im Sitzen abnehmen? Wir zeigen die neusten Studienergebnisse und worauf du achten musst, wenn du tagsüber viel sitzt.© Adobe Stock

Im Sitzen abnehmen, das klingt wie ein Traum - ist es aber nicht. Eine Studie hat neue Ergebnisse bezüglich des Soleus-Muskels geliefert und bestätigt, dass mit einer bestimmten Übung die Fettverbrennung tatsächlich auch im Sitzen angekurbelt werden kann. Wir zeigen dir, wie der sogenannte Soleus-Push-up funktioniert. Lies jetzt weiter!

Anzeige

Im Video: Tipps, um die Fettverbrennung anzukurbeln

Anzeige
Anzeige

Abnehmen im Sitzen: Studie mit neuen Ergebnissen

Das Ziel der Gewichtsabnahme kann durch verschiedene Maßnahmen wie eine Ernährungsumstellung, Anpassung des Lebensstils oder ein Fitnessprogramm erreicht werden. Oftmals ist es die Kombination dieser drei Aspekte, die uns dabei hilft, unserem Abnehmziel näherzukommen. Im Jahr 2021 griffen etwa 330.000 Personen täglich oder fast täglich zu Schlankheitsmitteln, die beim Abnehmen helfen sollen. Zusätzlich zeigten etwa 4,12 Millionen Menschen ein besonderes Interesse an Diäten und Diätprodukten. Dabei gibt es eine Vielzahl von schlank machenden Ernährungsweisen - von der Low-Carb-Diät und Keto-Diät über die Eiweiß-Diät bis hin zum Intervallfasten.

Es gibt viele Möglichkeiten, um das individuelle Traumgewicht zu erreichen. Wahrscheinlich hättest du aber nicht erwartet, dass es möglich ist, sogar im Sitzen abzunehmen. Denn bisher sind wir davon ausgegangen, dass langes Sitzen das Abnehmen erschwert. Allerdings haben Wissenschaftler:innen der University of Houston in Texas im Rahmen ihrer Studie überraschende Erkenntnisse gewonnen. Sie entdeckten, dass ein kleiner Muskel in der Wade anders arbeitet als andere Muskeln. Dieser Muskel kann zum Fettabbau und zur Fettverbrennung beitragen und den Stoffwechsel aktivieren.

Unser Körper beherbergt etwa 640 Muskeln, darunter auch viele kleine Muskeln, die beim Sport nicht gezielt trainiert werden können. Dazu gehört auch der sogenannte Soleus-Muskel oder Schollenmuskel, der sich vom unteren Bereich des Knies bis zur Ferse erstreckt. Das Besondere an diesem Muskel: Wenn er entsprechend trainiert wird, kann er einen erheblichen Einfluss auf den Stoffwechsel haben.

Wer den Soleus-Muskel (Schollenmuskel)  bewusst trainiert, soll laut einer Studie auch im Sitzen die Fettverbrennung ankurbeln können.
Wer den Soleus-Muskel (Schollenmuskel)  bewusst trainiert, soll laut einer Studie auch im Sitzen die Fettverbrennung ankurbeln können.© Adobe Stock
Dieses tägliche Express-Workout hilft beim Abnehmen
Squats
Joyn

Fit in knapp 10 Minuten

Etwas mehr als Sitzen ist für dieses Workout zwar nötig, aber es lohnt sich. Gleich ausprobieren!

Anzeige

Füße hoch: Abnehmen mit einfacher Übung für den Soleus-Muskel

Durch eine Muskelbiopsie machte das amerikanische Forschungsteam erstaunliche Entdeckungen. Bei dieser Untersuchungsmethode werden Gewebeproben eines Muskels, in diesem Fall des Soleus-Muskels, entnommen und analysiert. Im Gegensatz zu anderen Muskeln, die normalerweise Glykogen, die speicherfähige Form von Kohlenhydraten verwenden, baut der Soleus-Muskel stattdessen Blutzucker und Fette ab. Dies führt dazu, dass der Glykogenspiegel konstant bleibt und daher die Muskelausdauer verbessert wird. Der Forscher Marc Hamilton betonte, dass dies eine bislang unerforschte Möglichkeit darstellt, unsere Gesundheit zu optimieren. Durch die Aktivierung dieses Muskels könne der lokale oxidative Stoffwechsel stundenlang auf einem erhöhten Niveau gehalten werden.

"Die unterdurchschnittliche Abhängigkeit des Soleus von Glykogen hilft ihm, stundenlang mühelos zu arbeiten, ohne während dieser Art von Muskelaktivität zu ermüden", sagte Hamilton in einer Pressemitteilung der University of Houston. "Wir hätten uns nie träumen lassen, dass dieser Muskel diese Art von Kapazität hat. Er war die ganze Zeit in unserem Körper, aber bis jetzt hat noch niemand untersucht, wie man ihn zur Optimierung unserer Gesundheit einsetzt", erklärte der Forscher und fügte hinzu: "Bei richtiger Aktivierung kann der Soleus-Muskel den lokalen oxidativen Stoffwechsel für Stunden, nicht nur Minuten, auf ein hohes Niveau bringen".

Soleus-Push-up: So funktioniert die Abnehm-Übung im Sitzen

Normalerweise wird der Soleus-Muskel beim Stehen oder Gehen aktiviert. Die Wissenschaftler:innen haben jedoch eine Möglichkeit entdeckt, diesen Muskel auch im Sitzen zu trainieren. So wird der sogenannte Soleus-Push-up (SPU) ausgeführt:

  1. Stelle deine Füße flach auf den Boden und entspanne deine Beinmuskeln.
  2. Hebe die Ferse an, während die Vorderseite deines Fußes auf dem Boden bleibt.
  3. Sobald die Ferse so hoch wie möglich angehoben ist, lass den Fuß passiv los und berühre wieder den Boden mit der Ferse.
  4. Das Ziel ist es, den Wadenmuskel zu verkürzen, während der Soleus-Muskel gleichzeitig aktiviert wird.

Die Ausführung der Übung ähnelt einer Hibbelbewegung, sollte jedoch deutlich langsamer und bewusster erfolgen. "Der Soleus-Push-Up mag von außen einfach aussehen, aber manchmal ist das, was wir mit bloßem Auge sehen, nicht die ganze Geschichte. Es handelt sich um eine sehr spezifische Bewegung [...], um die gesundheitlichen Vorteile zu maximieren", erklärte Hamilton in der Veröffentlichung.

In seiner Studienpräsentation gibt der Wissenschaftler keine direkte Antwort darauf, wie lange oder wie oft der Soleus-Push-Up ausgeführt werden soll. Allerdings wurden von ihm längere Zeiträume von bis zu viereinhalb Stunden getestet. Wenn die Übung korrekt ausgeführt wird, soll sie nur den Soleus-Muskel ansprechen, der etwa ein Kilogramm wiegt. Dadurch soll das Bein weder ermüden noch überlastet werden.

Anzeige

Die gesundheitlichen Vorteile des Soleus-Push-ups

Die Forscher:innen untersuchten einige Testpersonen, die diese Übung durchführten. Das Ergebnis war beeindruckend: Der Blutzuckerspiegel verbesserte sich um ganze 52 Prozent. Darüber hinaus reduzierte sich der Insulinbedarf um 60 Prozent und der Fettstoffwechsel arbeitete doppelt so effektiv. Diese positiven Effekte hielten über einen Zeitraum von drei Stunden an. Die University of Houston behauptet, dass durch das richtige Training beziehungsweise die Aktivierung dieses Muskels möglicherweise Diabetes Typ 2, Bluthochdruck, Herzkrankheiten und sogar Übergewicht vorgebeugt werden können. Laut dem Forschungsteam ist die Aktivierung des Soleus-Muskels im Sitzen sogar noch effektiver als beim Gehen oder Stehen.

Fazit:

Ist der Soleus-Push-up nun der Schlüssel für alle, die im Büro fit bleiben und abnehmen möchten? Noch nicht, sagen die Wissenschaftler:innen. Der Grund dafür ist, dass die Studie unter strengen Laborbedingungen mit umfangreicher Ausrüstung durchgeführt wurde. Das Team plant jedoch weitere Studien, um genaue Trainingsmethoden zu entwickeln, damit Menschen, die abnehmen möchten, diese Übungen richtig erlernen und anwenden können.

Für Hamilton stellen die Studienergebnisse dennoch einen Meilenstein dar. Er erklärte gegenüber der University of Houston: "Alle 600 Muskeln zusammengenommen tragen normalerweise nur etwa 15 Prozent zum oxidativen Stoffwechsel des gesamten Körpers in den drei Stunden nach der Kohlenhydrataufnahme bei. Obwohl der Soleus-Muskel nur ein Prozent des Körpergewichts ausmacht, ist er in der Lage, seine Stoffwechselrate während der SPU-Kontraktionen (Soleus-Push-up) auf das Doppelte, manchmal sogar das Dreifache der Kohlenhydratoxidation des gesamten Körpers zu erhöhen".

Beachte, dass diese Methode natürlich kein Ersatz für eine regelmäßige körperliche Aktivität oder eine gesunde, ausgewogene Ernährung ist. Dennoch ist die Aktivierung dieses Muskels nützlich und insbesondere für diejenigen sinnvoll, die im Alltag viel sitzen.

Auch interessant: Schlaf dich schlank - darum ist nächtliche Erholung für das Abnehmen wichtig

Das könnte dich auch interessieren
Quark-Diät
News

Erfolgreiche Quark-Diät: Diese wichtigen Vitamine bietet dir das gesunde Abnehm-Prinzip

  • 25.05.2024
  • 13:00 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group