Wählercheck November

17:30 SAT.1 Bayern Wählercheck - Bayern-Umfrage November 2020 

Nur eine Minderheit der Bayern glaubt an den Erfolg des November-Lockdowns.

Auf die Frage „Werden wir mit den bis Ende November geltenden Maßnahmen die Lage wieder einigermaßen in den Griff bekommen?" antworten nur 46% mit ja, 47% mit nein und 7% mit „weiß nicht". 

Überhaupt zweifelt eine Mehrheit der Bayern die Wirksamkeit der bisherigen Corona-Strategie in Deutschland an.

Auf die Frage: „Waren die Maßnahmen seit Ausbruch der Pandemie alles in allem sehr wirksam, einigermaßen wirksam, wenig wirksam oder praktisch unwirksam?“ bewerten 75% die Maßnahmen als wenig wirksam bis unwirksam, nur 21% sehen sie als wirksam an.

Zugleich fordert eine deutliche Mehrheit stärkere Kontrollen und härtere Strafen: 

Auf die Frage: „Sollte es zur Durchsetzung und Befolgung der Maßnahmen stärkere Kontrollen als bisher geben?“ sagen 75% ja und 23% nein. Und auf die Frage: „Sollte es Ihrer Meinung nach bei Nichteinhaltung der Maßnahmen härtere Strafen als bisher geben?“ sagen 63% ja, 35% nein. 

Mit dem Corona-Kurs der Staatsregierung bleibt eine klare Mehrheit von 72% grundsätzlich einverstanden, nur 26% sind grundsätzlich nicht einverstanden. Gegenüber der Oktober-Umfrage (76:21) ergeben sich nur geringfügige Veränderungen. 

Auch halten die Bayern das Krisenmanagement der Staatsregierung weiter für besser als das anderer Landesregierungen. 74% sagen, es sei besser, nur 24% halten es für gleich gut oder schlechter. Auch hier gab es seit der Oktober-Umfrage (78:19) wenig Veränderungen. 

Auch die Gesamtbewertung der Arbeit der Staatsregierung bleibt sehr positiv: 72% sind zufrieden, nur 26% unzufrieden. Seit Oktober ist das Niveau praktisch unverändert (damals 73:23). 

Noch besser bewertet wird die Arbeit von Ministerpräsident Söder. 82% bescheinigen ihm, er sei ein guter Ministerpräsident, 16% finden das nicht. Auch hier kaum Bewegung seit Oktober (85:13). 

Wäre am nächsten Sonntag Landtagswahl, würden sich die Bayern wie folgt entscheiden: 46% CSU, 18% Grüne, 8% SPD, 8% AfD, 6% Freie Wähler, 4% FDP, 3% Linkspartei, 7% Sonstige.

Der komplette 17:30 SAT.1 Bayern Wählercheck heute Abend um 17:30 Uhr in SAT.1.

Der „17:30 SAT.1 Bayern Wählercheck", Bayern-Umfrage, wurde vom Hamburger Umfrage-Institut GMS im Auftrag von „17:30 SAT.1 Bayern“ durchgeführt. Es handelt sich um eine repräsentative Telefonbefragung in Bayern mit 1004 Befragten im Zeitraum vom 4. bis 9.. November 2020.  Bei Veröffentlichung bitten wir um Quellenangabe: „17:30 SAT.1 Bayern". Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne unter 089/ 204 007 100 zur Verfügung.

Hier gehts zum Fragebogen.

Verantwortlich für den Inhalt:
Privatfernsehen in Bayern GmbH & Co. KG, Hollerithstraße 3, D-81829 München
vertreten durch die geschäftsführende Gesellschafterin:
Privatfernsehen in bayern Verwaltungs GmbH (persönlich haftend)
Handelsregister: Amtsgericht München, HRB 157767, USt.-IdNr.: DE 814453232
Kontakt: Tel. 089/204 007 0, E-Mail: info@sat1bayern.de
Datenschutzbeauftragte: Dagmar Krauß datenschutz@sat1bayern.de
Es gelten die Datenschutzbestimmungen von SAT1.de
Programmaufsicht: Bayerische Landeszentrale für neue Medien
Verantwortlich für den Inhalt: Alexander Stöckl, Chefredaktion: Alexander Stöckl, Harry Klein