Teilen
Merken
17:30 SAT.1 Bayern

Stau zu Ostern: ADAC rechnet mit viel Verkehr

14.04.2022 • 17:30

Der ADAC warnt auch dieses Jahr vor Verkehrsverzögerungen am Osterwochenende. Besonders betroffen sind Autobahnen und Baustellenbereiche.

Stau zu Ostern: ADAC rechnet mit viel Verkehr

Für das Osterwochenende vom 15.-18. April warnt der ADAC vor Stau und Verzögerungen. Insbesondere Reisende, die Autobahnen oder Baustellen passieren, sollten Geduld mitbringen.

Sowohl am Gründonnerstag als auch am Karfreitag soll es auf den Straßen besonders eng werden. Am Ostermontag rechnen Expertinnen und Experten ebenfalls mit einem erhöhten Verkehrsaufkommen. Am Wochenende hingegen könnte sich die Lage etwas beruhigen.

Nach Angaben des ADAC ist die Staugefahr auf einigen Straßen höher als auf anderen. Falls möglich, gilt es die A3 nach Passau, die A8 nach Salzburg, die A9 nach München sowie die A99 Ostumfahrung von München am Osterwochenende zu meiden.

Für alle, die an Ostern dennoch auf den Straßen unterwegs sind, empfiehlt es sich, entweder spät abends oder früh morgens loszufahren.

Weitere Videos