Teilen
Merken
17:30 SAT.1 Bayern

Verkehrs-Chaos bei Günzburg: Fliegerbombe gesprengt

Staffel 202223.06.2022 • 17:30

In der Nähe der A8 wurde am Mittwochmorgen bei Günzburg eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden. Der 70 Kilogramm schwere Blindgänger konnte erfolgreich gesprengt werden.

Bomben-Sprengung bei Günzburg: Blindgänger nahe der A8 gefunden

Nach dem Fund einer Fliegerbombe nahe der A8 bei Günzburg konnte der Blindgänger am Donnerstagmorgen kontrolliert gesprengt werden. Die 70 Kilogramm schwere Sprengstoffladung wurde am Mittwoch in einer Erdmulde an einem Waldrand gefunden.

Laut Angaben der Polizei sei sowohl die Entschärfung als auch der Abtransport der Bombe zu gefährlich gewesen. Im Inneren des Blindgängers aus dem Zweiten Weltkrieg hatten sich bereits Kristalle gebildet, die beim Transport unkontrolliert explodieren könnten.

Gegen halb elf Uhr morgens wurde die Bombe dann gezielt von der Polizei gesprengt. Der Umkreis der Explosion wurde mit einem Radius von 500 Metern gesperrt. Sowohl die A8 als auch Teile des Legolands lagen innerhalb der Gefahrenzone. Auf der Autobahn kam es zu einer 45-minütigen Sperre. Der Freizeitpark konnte regulär öffnen.

Weitere Videos