Shirin Soraya ist halb Bayerin und halb Perserin. Geboren 1976 in München, stand sie mit zwölf schon auf der Bühne des Staatstheaters am Gärtnerplatz. Mit 15 spielte sie in "Anatevka" die Rolle der Sprintze und machte erste Hörspiel-Erfahrungen beim Bayerischen Rundfunk.

Für die Münchner Philharmoniker war Shirin Soraya als Sprecherin im Rahmen für Kinderkonzerte tätig. 1997 machte sie ihr Hobby zum Beruf: An der Hochschule für Film und Fernsehen in Potsdam "Konrad Wolff" absolvierte sie 2001 ihr Schauspielstudium. Bei "WAS GUCKST DU?!" stellte sie ihr komisches Talent zum ersten Mal im Fernsehen unter Beweis, während sie parallel dazu in Potsdam weiter auf der Bühne stand.

2005 war Shirin Soraya durchgehend in der TV-Kinderserie "Schloss Einstein" als Lehrerin Frau Klawitter zu sehen. Seit 2003 gehört sie zur Besetzung der Sat.1-Comedy "Sechserpack".

Sofern sich Shirin nicht auf ausgiebigen Reisen befindet, genießt sie ihr Leben als Wahlberlinerin. Hier bekocht sie gerne Freunde auf ihrer Dachterrasse.

Weitere beliebte Sendungen